botanische-wanderung-1

© Chiemgau Tourismus e.V.

Botanische-Wanderung
17.09.2018 - 29.10.2018


Des mog I:

000

Wildbeeren am Wasserfall - Entdecken Sie gemeinsam mit Stefan Kattari die wundervolle Pflanzenwelt des Chiemgaus. Von Beeren über Kräuter und Sträucher bis hin zu allem, was Wurzeln hat, wird der Diplombiologe Ihnen einen Einblick in die botanischen Gärten der Chiemgauer Alpen geben.


Der Herbst ist die beste Zeit, um wilde Beeren im Wald zu sammeln – solange man weiß, welche genießbar sind und welche man lieber den Vögeln überlässt. Der Diplombiologe Stefan Kattari hat schon als Schüler die Pflanzenwelt im Chiemgau erkundet. Neben Beeren richtet er den Blick auch auf Wildkräuter und alles, was am Wegesrand wächst und gedeiht. Der Weg führt vom Museum Salz&Moor auf einem Teilstück des SalzAlpenSteigs zum Wasserfall nach Grießenbach und ins Hochmoor Kendlmühlfilzn.

Eckdaten der botanischen Wanderung

  • Treffpunkt: Museum Salz&Moor, Grassau
  • Beginn: 10 Uhr
  • Ende: ca. 12:30 Uhr
  • Länge: 3 Kilometer       
  • Höhendifferenz: 100 Meter
  • Maximale Teilnehmer: 30
  • Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort


Museum Klaushäusl "Salz & Moor"

Klaushäusl 9
83224 Grassau

Diese Veranstaltung findet statt


  • am 17.09.2018 von 10:00 bis 12:30 Uhr
  • am 01.10.2018 von 10:00 bis 12:30 Uhr
  • am 15.10.2018 von 10:00 bis 12:30 Uhr
  • am 29.10.2018 von 10:00 bis 12:30 Uhr
20160513-kendlmuehlfilze-2-vodermeier

© Tourist-Information Grassau/Vordermeier

Wiesenblumen

© Chiemgau Tourismus e.V.

Wiesenblumen

© Chiemgau Tourismus e.V.

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus e.V.

Haslacher Straße 30
83278 Traunstein

+49 (0) 861 9095 90-0
http://www.chiemsee-chiemgau.info
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

almen-und-kraeuterwanderung
© Chiemgau Tourismus e.V.

Almen- und Kräuterwanderung


Wildgemüse und Wiesenpflaster - wenn Sie mehr über die heilenden Kräfter so mancher Kräuter erfahren möchten, dann steht die Kräuterpädagogin Daniela Spies Ihnen mit Rat und Tat beiseite. Sehen Sie selbst, wie sie mit nur ein paar grünen Blättern kleine Wunden heilen können.


Erzähl mir mehr
18.09.2018
am
Hausansicht Fewo Sonnberger

Domizil Sonnberger


Haus mit Balkon in reiner Wohngegend in sehr ruhiger Lage. Parkähnlicher Garten mit zugänglichem Bach(Kneippen, Spielen). Der neue Dorfladen mit angeschlossenem Café und die Bushaltestelle der Achental Linie befinden sich in 250 Metern Entfernung.


Erzähl mir mehr
Oberauerbrunst-Alm Schleching
© Chiemgau Tourismus

Oberauerbrunst-Alm


Lage: Am Südhang unterhalb der Hochplatte auf 1.000 Hm, Bewirtschaftet: Mai bis Oktober nur am Wochenende, Verpflegung: Almtypische Brotzeit


Erzähl mir mehr