"Eingeheizt & Abgefüllt": Romantische Fackelwanderung
30.10.2020 - 11.12.2020

15 EUR, Gästekarte 13 EUR, Kind (6 - 14 J.) 10 EUR (inkl. Fackel und Bratapfellikör. Anmeldung bis 12 Uhr am selben Tag, Tel: 08061-90800.


Mit flackernden Fackeln durchs winterliche Voralpenland Wie könnte man die Umgebung von Bad Aibling im Winter besser erkunden: warm angezogen und mit Fackeln ausgerüstet machen Sie sich mit unserem Wanderführer bei Tageslicht auf den Weg. Zunächst geht es durch die beschauliche Birkenallee, dann weiter auf schönen Moorpfaden und Waldwegen durch die Harthauser Filze nach Zell. Im Restaurant „Zum Heiss“ können Sie sich am schönen Lagerfeuer aufwärmen, Kraft tanken und mit Kaffee und Kuchen oder auch einer kleinen leckeren Brotzeit stärken. Eingeheizt und abgefüllt
Vor dem Rückweg, gibt es zur Stärkung noch einen leckeren Bratapfellikör. Dann wird das Feuer entfacht und im hellen Schein der brennenden Fackeln geht es zurück nach Bad Aibling. Dauer: ca. 3 Stunden
Strecke: ca. 3 - 3,5 km (einfach) Teilnahme:
15,- EUR
13,- EUR mit Gästekarte
10,- EUR Kind (6 - 14 J.)
Bezahlung bei Anmeldung, Fackeln und Likör im Preis inkl. Anmeldung bis 12:00 Uhr am Tag der Wanderung:
im Haus des Gastes, Tel: 08061-90 80 0
Online: siehe Ticketlink
Teilnehmerzahl begrenzt: min. 2 / max. 15 Personen Zusatzinfos:
Likör wird nur an Teilnehmer ab 18 Jahren ausgeschenkt, für Minderjährige gibt es davon eine alkoholfreie Variante. Weitere Speisen und Getränke sind nicht im Preis inbegriffen.

Veranstaltungsort


Haus des Gastes

Wilhelm-Leibl-Platz 3
83043 Bad Aibling

Diese Veranstaltung findet statt


  • am 30.10.2020 von 15:45 bis 18:45 Uhr
  • am 27.11.2020 von 15:15 bis 18:15 Uhr
  • am 11.12.2020 von 15:00 bis 18:00 Uhr
"Eingeheizt & Abgefüllt": Romantische Fackelwanderung

"Eingeheizt & Abgefüllt": Romantische Fackelwanderung

Unsere
Kontaktdaten

Haus des Gastes

Wilhelm-Leibl-Platz 3
83043 Bad Aibling

+49 (0)8061 90 80 0
http://www.bad-aibling.de
info@aib-kur.de

Weitere Tipps für deinen Urlaub

Auge in Auge mit dem Mammut
© Chiemgau Tourismus e.V., Norbert Eisele Hein

Chiemgauer Radlherbst - Auge in Auge mit dem Mammut


Im Chiemgau ist die Eiszeit noch zum Greifen nah


Erzähl mir mehr
bis
11.11.20
bahn-18-blick-auf-clubhaus

Golfclub Maxlrain


Der mit dem Gütesiegel „Golf und Natur“ ausgezeichnete Platz gilt zu den beliebtesten Golfanlagen in ganz Deutschland.


Erzähl mir mehr
100_0144

Ballonglühen in Inzell


24. Januar 2021 - Möchte man einen atemberaubenden und romantischen Blick auf die herrliche Chiemgauer Bergwelt erhaschen, so sind die Inzeller Ballonwochen wohl die unvergesslichste Möglichkeit.


Erzähl mir mehr
am
24.01.21