Franz von Pocci und der Humor
bis 23.05.21

Aktuell bis 14.02.2021 geschlossen! Die Ausstellung zeigt das humoristische Werk des Tausendsassas Franz Graf von Pocci (1807 - 1976), eine der schillerndsten Persönlichkeiten der bayerischen Geschichte. Eine Kooperation mit der Franz-Graf-von-Pocci-Gesellschaft e.V. und der Fachberatung Heimatpflege des Bezirks Oberbayern. Eintritt frei!



Franz Graf von Pocci (1807 – 1876) gehört zu den schillerndsten Persönlichkeiten der bayerischen Geschichte. Seine berufliche Laufbahn als Zeremonienmeister, Hofmusikmeister und Oberstkämmerer vollzog sich am Hof der bayerischen Könige Ludwig I., Max II. und Ludwig II. – quasi in seiner Freizeit aber war er ein künstlerischer Tausendsassa: Pocci war Zeichner, Satiriker, Landschaftsmaler, Komponist, Dichter, Theaterautor, Mitbegründer einer Münchner Herrengesellschaft, zarter Spötter, hyperaktiver Kreativer und Dilettant voller Selbstzweifel. Sein bekanntestes Werk sind die über 40 Puppenkomödien rund um den Kasperl Larifari. Franz von Pocci hinterließ der Nachwelt unzählige Karikaturen und Aquarelle – zudem rund 600 Musikstücke. Besondere Liebe zu den Kindern spricht aus der Fülle seiner Bilderbücher, Illustrationen, Lieder und Gedichte für das kleine Volk.

Die Ausstellung in Kloster Seeon – eine Kooperation mit der Fachberatung Heimatpflege des Bezirks Oberbayern und der Franz-von-Pocci-Gesellschaft e.V., wird verlängert und somit bis einschließlich 23. Mai 2021 gezeigt. Sie kann, bei freiem Eintritt, die ganze Woche über von 10 bis 17 Uhr, besichtigt werden – und bietet die beste Gelegenheit, Graf Pocci und die satirisch komödiantische Seite seiner außergewöhnlichen Persönlichkeit neu oder wieder zu entdecken.

Die Ausstellung kann nur unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsregeln besucht werden.

Eintritt frei!

Ausstellung, 14.02. – 23.05.2021

Öffnungszeiten: täglich 10 - 17 Uhr; 

Rahmenprogramm:

  • Ausstellungsführung mit Kurator Dr. Michael Köhle: 13.3.2021, jeweils 14 Uhr, Eintritt frei!
  • Marionettenbaukurs mit Rosemarie Zacher: neuer Termin folgt! .... Teilnahmegebühr inkl. Material: Erw. 28 Euro / Kind: 20 Euro
  • Zeichenkurs mit Rosemarie Zacher: neuer Termin folgt! ..... Teilnahmegebühr: Erw. 10 Euro / Kind: 5 Euro


Zu allen Punkten des Rahmenprogramms ist eine Voranmeldung bzw. Reservierung zwingend erforderlich. Bitte melden Sie sich im Klosterladen Seeon unter Tel. 08624-897201 oder klosterladen@kloster-seeon.de frühzeitig an, da die Plätze aufgrund der aktuellen Regelungen begrenzt sind. Alle Veranstaltungen werden unter Wahrung der aktuellen Sicherheits- und Hygieneregelungen durchgeführt.

Preise:

kostenfrei

Eintritt frei!

Veranstaltungsort


Kloster Seeon

Klosterweg 1
83370 Seeon

Diese Veranstaltung findet statt


  • Täglich vom 31.10.2020 bis 23.05.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr
pocci_kasperl_ausschnitt_kulturprogrammheft

© Pocci-Gesellschaft e.V.

pocci_kasperl_ausschnitt_kulturprogrammheft

© Pocci-Gesellschaft e.V.

Unsere
Kontaktdaten

Kloster Seeon

Klosterweg 1
83370 Seeon

08624 897 0
http://www.kloster-seeon.de
kultur@kloster-seeon.de

Weitere Tipps für deinen Urlaub

Haupthaus

Gästehaus Banik


Unser Haus ist im Alpenländischen Bauernstil gebaut und liegt ca. 50 m vom Chiemsee entfernt. Dampfersteg, Bootsverleih, Faharradverleih, Strandbad und Yachthafen, Bushaltestelle sowie Einkaufsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe. Fahrradraum, Parkplatz (Garage möglich), Grillplatz,...


Erzähl mir mehr
Stille am Griessee
© Landgasthof Griessee

Strandbad am Griessee


Idyllisch mitten im Naturschutzgebiet liegt der Griessee. Dank seines warmen Moorwassers gilt er als einer der schönsten uns wärmsten Badeseen im Chiemgau. Im Strandbad am Ostufer lässt sich ein herrlicher Badetag verbringen.


Erzähl mir mehr
Ausblick

Ferienwohnung Annalena


Schönes Appartement mit faszinierendem Blick auf den Chiemsee und die Chiemgauer Berge. 1 Reihe und nur 10 Meter vom Chiemsee entfernt. Außerdem gibt es eine gemütliche Wohnküche. 1 Schlafzimmer, bitte eigene Bettwäsche mitbringen. Ein frisch renoviertes Bad mit Dusche. Sat-TV. Das...


Erzähl mir mehr