Führung mit Steinzeit-Feuer (max. 10 Personen)
bis 25.11.20

Zuerst die Führung zu den Themen Alpenentstehung, Fossilien, Eiszeit und Steinzeit. Dann wirds brenzlig. Wir zeigen Feuer machen mit Funkenstein, Zunder und dem Fidelbogen. Diese Veranstaltung darf unter Einhaltung der Corona-Vorsichtmaßnahmen stattfinden. Das heißt im Museum ist die Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht! Im Steinzeitgarten kann auf den Mundschutz verzichtet werden, solange der Mindestabstand eingehalten wird. Die Teilnahme an den Führungen ist nur mit telefonischer Anmeldung 08662/13316 und Angabe der Kontaktdatenmöglich.


Veranstaltungsort


Naturkunde- u. Mammutmuseum

Auenstraße 2
83313 Siegsdorf

Diese Veranstaltung findet statt


  • am 23.09.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
  • am 30.09.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
  • am 07.10.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
  • am 14.10.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
  • am 21.10.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
  • am 28.10.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
  • am 04.11.2020 von 15:00 bis 16:30 Uhr
  • am 11.11.2020 von 14:00 bis 15:30 Uhr
  • am 18.11.2020 von 14:00 bis 15:30 Uhr
  • am 25.11.2020 von 14:00 bis 15:30 Uhr
feuermachen

Unsere
Kontaktdaten

Naturkunde- und Mammutmuseum Siegsdorf

Auenstraße 2
83313 Siegsdorf

+49 (0)8662 13316
http://www.museum-siegsdorf.de/
mammut@museum-siegsdorf.de

Weitere Tipps für deinen Urlaub

radln-in-seeon-seebruck-chiemgau-tourismus-ev-15
© Chiemgau Tourismus e. V.

Chiemgauer Radlherbst - Jetzt wird‘s zünftig


Mit der Jodel-Weltmeisterin auf Brauereitour


Erzähl mir mehr
bis
19.11.20
Hausansicht

Haus Martina


Schnäppchen!!! Unsere Ferienwohnung (ca. 70 m2) "Haus Martina" befindet sich im gesamten Obergeschoss. Vom Balkon hat man einen schönen Blick auf die Chiemgauer Berge. Für unsere erholungssuchenden Gäste steht ein großer Gartem zur Verfügung, mit Sitzgruppe, Liegen und Grill. In...


Erzähl mir mehr
hochfelln-seilbahn
© Chiemgau Tourismus e.V.

Hochfellnseilbahn


Der Hochfelln gilt als Aussichtsterrasse des Chiemgaus und wird seinem Titel, dank eines atemberaubenden Ausblicks über Voralpenland und Zentralalpen, mehr als gerecht. Verlängerte Fahrtzeiten bis 08. November!


Erzähl mir mehr