Herbsthoagart
20.11.2020, 20:00 Uhr

Im Stadl der Alten Zollstation, Pittenhart


Auf zum Herbst-Hoagart

Der Kulturverein Hilgerhof lädt am 20. November zum zünftigen Sänger- und Musikanten-Hoagart in das Gasthaus „Alte Zollstation“ in Pittenhart ein

Pittenhart. Frischer Wind, bunte Blätter, reife Früchte, in der Stube knackt das Feuer im Kamin und draußen „riecht“ man schon den ersten Schnee. Der Herbst ist da und mit ihm der Wunsch nach wohliger Gemütlichkeit in geselliger Runde. „Geht das noch?“, fragten sich die Macher des Kulturvereins Hilgerhof in Pittenhart. Schon. Gewusst wie! Corona zum Trotz, aber natürlich bei gewissenhafter Einhaltung aller gebotenen Abstands- und Hygieneregeln lädt der Kulturverein am Freitag, 20. November um 20 Uhr zum traditionellen Herbsthoagartn – nicht, wie gewohnt in den Hilgerhof selbst, sondern in den großen Saal des Gasthauses „Alte Zollstation“ in Pittenhart ein. Dort geht’s. Ratschen, lachen, hörn, ob’s wos Neis gibt und dabei einen der schönsten bayerischen Bräuche pflegen – den Musikanten-Hoagart. Gleich fünf renommierte Gruppen hat Pittenharts Altbürgermeister Hans Spiel zum beliebten volksmusikalischen Heimatabend eingeladen: Die drei Dirndl vom Sagschneider Dreigsang aus Lenggries locken mit ihrem stimmlichen Wohlklang noch einmal die spätsommerliche Sonne in die Herzen der Zuhörer. Die Rimstinger Sänger vitalisieren die Gäste mit kraft- aber doch gefühlvollem vierstimmigen Männergesang. Die Bairer Saitenmusi aus dem Mangfalltal treten in der klassischen „Reiserbesetzung“ mit Zither, Hackbrett, Harfe, Gitarre und Kontrabass auf. Die Stücke und Musizierweise des „Tobi-Reiser-Ensembles“ waren und sind dem Quintett Vorbild und Ansporn. Mit von der gesellig-musikalischen Partie sind auch die Geschwister Schabmair aus dem Landkreis Ebersberg – Lisi Höss (Gesang) und Karl Schabmair (Tuba) musizieren seit über 35 Jahren als Geschwister Schabmair. In der Besetzung Harfe, diatonische Ziach und Posaune sorgt die SeeDoi Musi, eine junge Gruppe aus Neukirchen am Teisenberg, für frisches „Volksmusikantenblut“. Die abwechslungsreiche Folge instrumentaler und gesanglicher Schmankerln hat noch jedes Jahr geschmeckt. Besondere Würze bekommt der Hoagart, wie auch schon im letzten Jahr, durch Bert Lindauers heiter-besinnliche Textlesungen, die er wie bunte Herbstblattl zwischen die musikalischen Darbietungen streut. Wer also Appetit bekommt: Kartenreservierung ist ab Ende Oktober bei der Tankstelle Holdinger GmbH in Pittenhart, bei der Touristinfo Obing unter 08624/898617 oder unter 08624829405 (Renate Dotterweich) möglich.   

Bildtext: Der traditionelle Herbsthoagartn des Kulturverein Hilgerhof mit Bert Lindauer (B1) und den Rimstinger Sängern (B2) und anderen findet dieses Mal im Gasthof Alte Zollstation statt.

Preise:

ab €16,00

Veranstaltungsort


Alte Zollstation Pittenhart

Trostberger Str. 1
83132 Pittenhart

hoagart-bild

Unsere
Kontaktdaten

Kulturverein Hilgerhof

Niederbrunn 12
83132 Pittenhart

Weitere Tipps für deinen Urlaub

altwasserosterbuchberg_la_g0036486_wolga_medres

***Abgesagt*** Chiemgauer Wanderherbst - "Köstliches von der Kornelkirsche"


Kulinarische Wanderung mit Martina Mitterer


Erzähl mir mehr
bis
24.11.20

Ferienwohnung Kestenbaum


Ca. 2 km von Obing entfernt finden Sie meine 95 qm große, beheizbare 3-Zimmer Erdgeschosswohnung mit separatem Eingang in einem alleinstehenden 2-Familienhaus mit herrlichem Bergblick. Ausstattung: Schlafzimmer mit TV/DVD-Player, Kinderzimmer mit TV, Stockbett, Einzelbett und Schlafcouch,...


Erzähl mir mehr
Golfanlage Obing, Kleinornach
© Ratcliffe

Der Golf Club am Obinger See


Die sympathische 9-Loch Anlage ist vor allem durch ihre einzigartige heimselige Atmosphäre bekannt.


Erzähl mir mehr