"Lebenszeichen - Typographie von Josua Reichert" - Ausstellung in Kloster Seeon
23.02.2018 - 22.04.2018

Josua Reichert, Drucker und Typograph, verwendet lateinische, hebräische, arabische, griechische, kyrillische Schriftzeichen. Texte der Weltliteratur setzt er in ästhetische Schriftbilder. Nicht Belletristik sondern „Bel-Lettristik“, die mit den Buchstaben zu spielen scheint und Farbdrucke voller fabelhafter Poesie gibt es bei dieser Ausstellung zu entdecken. Eintritt frei!


Lebenszeichen – Typographie von Josua Reichert

Schrift ist eine der faszinierendsten Erfindung menschlicher Zivilisation. Sie hilft Gedanken und Sprache über Raum und Zeit festzuhalten. Josua Reichert, Drucker und Typograph, verwendet lateinische, hebräische, arabische, griechische, kyrillische Schriftzeichen. Texte der Weltliteratur setzt er in ästhetische Schriftbilder. Nicht Belletristik sondern „Bel-Lettristik“, die mit den Buchstaben zu spielen scheint und Farbdrucke voller fabelhafter Poesie gibt es bei dieser Ausstellung zu entdecken.

Eintritt frei!

Ausstellungsführungen mit Kunsthistorikerin Hedwig Amann am Samstag, 24. Februar und Samstag, 7. April 2018, jeweils um 14.00 Uhr

Gruppenführung (80 Euro) auf Anfrage; E-Mail: hamann@kloster-seeon.de

 

Preise:

Eintritt frei!

Veranstaltungsort


Kloster Seeon, Ausstellungsräume

Klosterweg 1
83370 Seeon

Diese Veranstaltung findet statt


  • Täglich vom 23.02.2018 bis 22.04.2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr
reichert-italien43

reichert-italien43

Unsere
Kontaktdaten