Lesung im Bergsteigerdorf Sachrang -Harte Tage, gute Jahre- AUSVERKAUFT
24.11.2017, 19:30 Uhr

Die Sennerin vom Geigelstein - Die Autorin Christiane Tramitz stellt gemeinsam mit dem Schauspieler Helmfried von Lüttichau ihr Buch über die Oberkasermare und den Geigelstein vor. Ehrengast Dr. Claus Hipp, Wegbegleiter. Musikalische Begleitung: HansJörg Schellenberger. Einlass ab 19 Uhr. Kartenvorverkauf: Buch & Cafe, Tel. 08052-954348 | buch-und-cafe@t-online.de oder Sachranger Dorfladen, Tel. 08057-9045123 | info@der-sachranger.de -Lesung AUSVERKAUFT-


Die Sennerin vom Geigelstein - Die Autorin Christiane Tramitz stellt gemeinsam mit dem Schauspieler Helmfried von Lüttichau ihr Buch über die Oberkasermare und den Geigelstein vor. Ehrengast Dr. Claus Hipp, Wegbegleiter. Musikalische Begleitung: HansJörg Schellenberger. Einlass ab 19 Uhr.
Kartenvorverkauf: Buch & Cafe, Tel. 08052-954348 | buch-und-cafe@t-online.de oder Sachranger Dorfladen, Tel. 08057-9045123 | info@der-sachranger.de -Lesung AUSVERKAUFT-

70 Jahre auf einer Alm in den Chiemgauer Bergen - es ist ein ungewöhnliches und außerordentliches Leben, ein Leben in Bescheidenheit und Stille, das die Sennerin vom Geigelstein gelebt hat. 1941 packt die siebzehnjährige Bauerntochter Maria Wiesbeck aus Samerberg ihren Rucksack und verlässt den väterlichen Bauernhof. Liebeskummer hat sie und auf dem heimatlichen Hof ist kein Platz mehr für sie. Mit zwölf Kühen, drei Kälbern, vier Schafen und zwei Mulis steigt sie auf die Oberkaser Alm auf. Fortan kümmert sie sich als Sennerin um das Vieh und kehrt nicht einmal in den harten Wintern ins Tal zurück. Sie lebt einfach und gesund im Einklang mit der Natur und erlebt doch die Veränderungen, die im Laufe der Jahrzehnte ihren Einzug auch in ihrer Welt halten. Am Ende ihres langen Lebens muss sie erkennen, dass das Vertraute mehr und mehr verschwunden ist. Dennoch kämpft sie bis zuletzt um ihre Heimat und ihr Wohnrecht in einer längst untergegangenen Welt, die alles andre als ein Idyll gewesen ist und ihr dennoch die Geborgenheit bot, die wir Heimat nennen. Am 25. Juni 2017 schloss Maria Wiesbeck für immer ihre Augen. Im Beisein eines Freundes durfte sie dort sterben, wo sie fast ihr gesamtes Leben verbrachte: auf ihrer Alm.

„Maria ist für mich ein Teil der Natur des Berges. Ohne sie wären die Natur dort und die Menschen ärmer. Menschen, denen sie vertraut, werden zu ihren Freunden. Zu diesen steht sie treu und unerschütterlich.“ Claus Hipp

Christiane Tramitz war als Verhaltensforscherin u. a. am Max-Planck-Institut für Verhaltensphysiologie tätig. Seit einigen Jahren arbeitet sie erfolgreich als freie Autorin und Journalistin. Sie hat zwei Kinder und lebt in Berlin und Aschau im Chiemgau. Mit „Harte Tage, gute Jahre“ hat sie ein einfühlsames Buch geschrieben, das in leisem Ton große Gefühle und eine bemerkenswerte Frau beschreibt.

Preise:

ab €8,00

Veranstaltungsort


Alte Schule Sachrang / Erkersaal

Schulstr. 3 / Sachrang
83229 Aschau im Chiemgau

sennerin-geigelstein

Unsere
Kontaktdaten

Aschau i.Ch.

83229 Aschau im Chiemgau

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Kampenwand Ausblick im Winter
© Chiemgau Tourismus e.V.

Kampenwandbahn


Die Kampenwandseilbahn bringt Sie bequem und ganz ohne aus der Puste zu kommen auf knapp 1.500 m Höhe, mitten hinein in die Chiemgauer Bergwelt mit imposanten Felsformationen, grandiosen Aussichten und duftenden Almwiesen.


Erzähl mir mehr
Timezone Bikepark Samerberg
© Bikepark Samerberg

Timezone Bikepark Samerberg


Bikepark mit  top-gepflegter Freeride-Hauptabfahrt sowie Northshore- und Singeltrail-Strecken.


Erzähl mir mehr