Panorama vom Gipfel des Dürrnbachhorns auf das 3 Seen Gebiet bei Ruhpolding in der Region Chiemsee-Chiemgau

© Norbert Eisele Hein

Gipfeltour - Dürrnbachhorn

Gipfelglück und Gaumenschmaus - Marlies Spies führt Sie hoch hinauf auf das Dürrnbachhorn. Von dort oben haben Sie atemberaubende Aussichten auf die wunderschöne Bergwelt des Chiemgaus. Nach der anstrengenden Wanderung wird in der Traunsteiner Hütte Ihr Gaumen mit Leckereien verwöhnt.


Die Tour mit Wanderführerin Marlies Spies startet und endet auf der Winklmoosalm bei Reit im Winkl. Noch bevor ein Schritt getan ist, werden die Teilnehmer schon mit einem imposanten Blick auf ein alpines Hochmoor und die Loferer Steinberge belohnt. Das Dürrnbachhorn (1776 Meter) ist einer der Lieblingsgipfel der Einheimischen. Wer hinauf will, muss ein paar steilere Passagen überwinden. Der Panoramablick ist alle Mühen wert, und zum Abschluss gibt es einen karamellisierten Kaiserschmarrn in der Traunsteiner Hütte.

Eckdaten der Wanderung

  • Treffpunkt: Winklmoosalm
  • Beginn: 10:30 Uhr
  • Ende: ca. 15:30 Uhr
  • Länge: 7 Kilometer
  • Höhendifferenz: 620 Meter
  • Maximale Teilnehmer: 15
  • Einkehr vorgesehen.

Weitere Informationen folgen.

Wanderer auf dem Dürrnbachhorn bei der Winklmoosalm - Chiemsee-Chiemgau

© Norbert Eisele Hein

Wanderer genießen ihre Rast auf dem Gipfel des Dürrnbachhorns mit Panoramablick auf den Weitsee und die Chiemgauer Alpen

© Norbert Eisele Hein

Panorama vom Gipfel des Dürrnbachhorns auf das 3 Seen Gebiet bei Ruhpolding in der Region Chiemsee-Chiemgau

© Norbert Eisele Hein