Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Winter in Unterwössen
© Schmid Resi

Winterwanderweg Achendamm

Winterwandern

Die kurze und leichte Rundtour zeigt Ihnen wie schön es im Winter entlang der Tiroler Ache in Unterwössen ist. Hier erlebst du die unberührten Achenauen.

  • Startpunkt Rathaus
  • Ort Unterwössen
  • Distanz 5,1 Kilometer
  • Dauer 01:00 in Stunden
  • Höchster Punkt 565 Meter
  • Niedrigster Punkt 547 Meter
  • Höhenmeter 6 aufsteigend
  • Höhenmeter 25 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Rathaus Unterwössen – Pfarrkirche St. Martin – Wössner Bach – Tiroler Achen – Rathaus Unterwössen

Die dreieinhalb Kilometer lange und leichte Winterwanderung beginnt am Rathaus in Unterwössen. Du folgst der Hauptstraße entlang bis du die spätbarock-klassizistische Pfarrkirche St. Martin erreichst.

Vor der Brücke biegst du nach links in den Achenauweg und spazierst nun entlang des Wössner Baches durch die verschneite Winterlandschaft. Dabei folgst du dem Weg Nr. 18 bis du die Einmündung des Bachs in die Tiroler Ache erreichst. An der Mündung hast du die Möglichkeit nach rechts zu gehen und einen kleinen Abstecher flussabwärts zu machen. Oder du biegst direkt nach links und wanderst entlang der Tiroler Ache flussaufwärts. Begleitet von der abwechslungsreichen Flusslandschaft wanderst du durch die verschneiten, unberührten Achenauen bis du die Brücke, die nach Raiten und Schleching führt, erreichst. Dort kommst du, wenn du dich nach links wendest, wieder in das beschauliche Dorfzentrum und zum Rathaus zurück.

 

Einkehrmöglichkeit

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads