traumwerk_achter

© Traumwerk/Foto: iconic-turn

traumwerk_modellbahn

© Traumwerk/Foto: iconic-turn

Hans-Peter Porsche TRAUMWERK

Entdecke die weltgrößte Blechspielzeugsammlung, eine faszinierende Modellbahnwelt und einige Klassiker aus dem Hause Porsche im Traumwerk bei Anger.


Das Hans-Peter Porsche Traumwerk in Anger ist ein perfektes Ziel, um einen unvergesslichen Tag zu erleben. Im Traumwerk ist die weltgrößte und wertvollste Blechspielzeugsammlung aus den Jahren 1860 bis 1930, eine faszinierende Modellbahnwelt mit einer beeindruckenden Licht-Performance sowie einige automobile Klassiker aus dem Hause Porsche, zu sehen. Auch für die wechselnden Sonderausstellungen lohnt sich ein Besuch des Museums.
Auf den Museumsbesucher wartet außerdem ein Restaurant mit Panoramaterrasse, eine Parkbahn und Shop. Für die kleinen Besucher gibt es einen Abenteuerspielplatz.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag
Montag Ruhetag, außer Feiertag
9.00 bis 17.30 Uhr

Eintrittspreise

Kinder bis 6 Jahre – Frei
7 bis 17 Jahre € 9,- (mit Gastkarte € 7,-)
Erwachsene € 14,- (mit Gastkarte € 12,-)
Senioren & Studenten € 12,-

 

traumwerk_autos_web

© Traumwerk/Foto: iconic-turn

traumwek_expomat_kaefer_web

© Traumwerk/Foto: iconic-turn

traumwerk_karussell_web

© Traumwerk/Foto: iconic-turn

Unsere
Kontaktdaten

Hans Peter Porsche TRAUMWERK

Zum Traumwerk 1
83454 Anger

08656 989500
https://www.traumwerk.de
info@traumwerk.de

Weitere Tipps für deinen Urlaub

kletterer rauschbergbahn
© Chiemgau Tourismus e.V. / Sportalpen Marketing

Rauschbergbahn


Erholung pur und ein Panorama zum Verlieben


Erzähl mir mehr
In der Brauerei
© Chiemgau Tourismus

Privatbrauerei Schnitzlbaumer


Tradition trifft Moderne - Bereits 1575 als der „Oberer Bräu“ gegründet, ist die heutige Privatbrauerei Schnitzlbaumer die älteste Brauerei der Bierstadt Traunstein.


Erzähl mir mehr
Schlossbrauerei Stein
© Chiemgau Tourismus

Schlossbrauerei Stein


Ein im Felsenkeller gereifter „Raubritter“ mit Bio-Auszeichnung - Der legendäre Heinz vom Stein bewohnte einst die Felsenburg und lebt dort heute als Namenspatron der Heinz vom Stein Bio Biere weiter.


Erzähl mir mehr