Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen zur aktuellen Corona-Situation im Chiemgau gibt es hier.

Zu den Infos
Pferdegespann bei einem Festumzug
© Chiemgau Tourismus e.V.

Der Chiemgau ist eine historisch-kulturell gewachsene Landschaft mit dem Chiemsee im Zentrum. Der Name Chiemgau ist seit dem 8. Jahrhundert belegt. Nach dem Rückzug der Römer breiteten sich die Bajuwaren aus. Die Karolinger beeinflussten die Region ebenso wie König Ludwig II. von Bayern. Klöster nahmen prägenden Einfluss auf die Landschaftsgestaltung. Auch das Salz und der damit verbundene Reichtum hinterließen ihre Spuren im Chiemgau. Alle diese Faktoren spielten mit, als sich in der Region unverwechselbare Traditionen entwickelten, die bis zum heutigen Tag Bestand haben. Wer wissen will, was der Chiemgau ist und was ihn ausmacht, kommt an Brauchtum und Tradition nicht vorbei.

Gipfelkreuz am Hochgern
© Chiemgau Tourismus e.V.

Jodeln

Reden ist Silber, Jodeln ist Gold

Jodelkurse und mehr
Damen in Tracht nach einem Festumzug im Chiemgau
© Chiemgau Tourismus e.V.

Traditionelle Feste im Chiemgau

Mit Einheimischen die bayerischen Traditionen erleben

Zu den Festen
Detailaufnahme von einem Trachtenhut
© Chiemgau Tourismus e.V.

Chiemgauer Volkstheater

"Wir mög'n d'Leit, d'Leit mög'n uns" 

Vorhang auf!