Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Anlauf nehmen beim Start fürs Paragliden
© Chiemgau Tourismus e.V.

Gleitschirmfliegen & Luftsport

Der Blick aus der Vogelperspektive

Erfahrene GleitschirmpilotInnen kennen die besten Plätze, um ihren Schirm auszubreiten und sich in die Chiemgauer Bergluft zu erheben. Wer neu(gierig) ist, findet hier ein paar Tipps, die den Einstieg ins Paragliding leichter machen. Hike and Fly ist eine Möglichkeit, das Fliegen auszuprobieren. Ganz am Anfang der Gleitschirmkarriere steht aber häufig ein Tandemflug. Einige Chiemgauer Bergbahnen haben an der Bergstation eine Startrampe für Paraglider.

Die thermischen Bedingungen im Chiemgau sind auch für Heißluftballon und Segelflugzeuge an vielen Tagen perfekt.

Paragliden am Rechenberg
© Chiemgau Tourismus e.V./Sportalpen GmbH

Gleitschirmfliegen

Tandemfliegen, Hike & Fly

Mehr erfahren
Segelfliegen in Unterwössen
© Chiemgau Tourismus e.V.

Segelfliegen

Leise durch die Luft schweben

Mehr erfahren
Heißluftballon in Inzell
© Chiemgau Tourismus e.V.

Heißluftballonfahrt

Hoch über dem Chiemgau

Mehr erfahren
Gondel der Hochfellnseilbahn in Bergen mit dem Chiemsee im Hintergrund
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bergbahnen

Gipfelglück zwischen Watzmann und Wendelstein

Zum Gipfelglück