Falkensee in Inzell im Herbst

Echt Chiemgau... ...dieser Anblick!

Herbst Natur pur

Der Herbst ist für viele Naturfans die schönste Jahreszeit. Die tiefer stehende Sonne lässt den Chiemgau in einem strahlenden Licht erscheinen. Alles Blaue ist noch blauer, alles Grüne ist noch grüner als sonst. Und die gelben Blätter leuchten.

Zu den Herbsterlebnissen
Eine Gruppe wandert bei Sonnenaufgang zur Rachalm bei Grassau
© Chiemgau Tourismus e.V.

Geführte Wanderungen Chiemgauer Wanderherbst

Einheimische Guides wandern mit ihren Gästen jede Woche zu ausgewählten Zielen im Chiemgau und erzählen spannende Geschichten über Land und Leute, Geschichte und Natur. Von September bis einschließlich November finden jede Woche vier Wanderungen statt. Das Beste: Die Teilnahme ist kostenlos.

Zum Programm
Rauschberg mit Hütte in Ruhpolding
© Chiemgau Tourismus e.V.

Wo geht's hin? Geöffnete Almen

Hier findest du eine Übersicht der noch geöffneten Almen

Mehr erfahren
Frillensee in Inzell

Corona-Informationen

Informationen Für Partner

Welche Bestimmungen gelten für den Tourismus? Wo können sich Gäste testen lassen? Wo gibt es Unterstützung? Antworten zu diesen Fragen gibt es hier.

Aktuelle Bestimmungen
Wanderung zur Piesenhausener Hochalm

Herbstluft & Gipfelglück Auffi muass i!

Eine Gruppe wandert bei Sonnenaufgang zur Rachalm bei Grassau
© Chiemgau Tourismus e.V.

Nicht verpassen Chiemgauer Wanderherbst

Jede Woche von September bis einschließlich November finden vier von acht geführten Wanderungen statt. Jede hat ihren eigenen Themenschwerpunkt aber jede von ihnen ist kostenlos. Du musst dich nur vorab bei der Touristinformation anmelden.

Zum Programm
Almhütte am Geigelstein
© Chiemgau Tourismus e.V.

Tipp 1 Almwanderungen

Kaum etwas steht so sehr für den Chiemgau wie seine Almen und die Gastfreundschaft der Sennleute. Wer den wahren Chiemgau entdecken möchte, macht sich gleich in Wanderschuhen auf den Weg. Und schaut von oben auf den Chiemsee.

Alm- und Wandertouren

Tipp 2 Gipfeltouren

Ganz besonders sind die Touren, die mit einem Eintrag ins Gipfelbuch - vorläufig - enden. Der Ausblick von oben auf den Chiemsee im Norden und die Alpen im Süden ist einmalig.

Zu den Gipfelkreuzen
Paar spaziert am Chiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V.

Tipp 3 Am Chiemsee entlang

Das Chiemseeufer ist über weite Strecken frei zugänglich. Wer zu Fuß unterwegs ist, hat das Privileg, direkt am Wasser entlangzulaufen. Und wer mit dem Radl unterwegs ist, sollte es genau deshalb ab und zu stehen lassen und das Ufer erkunden. 

Zu den Chiemseerunden
Mountainbikefahrer auf der Kaitlalm bei Ruhpolding

Aktiv Draußen unterwegs

Radgruppe fährt bei Seebruck
© Chiemgau Tourismus e.V.

Tipp 1 20 Themenradtouren

Die 20 top ausgeschilderten Themenradtouren zeigen dir den Chiemgau von Nord nach Süd und von Ost nach West. Bauernhof-Safari, Schmankerl- oder Brauereitour erzählen viel über Land und Leute.

Mehr erfahren
Pause mit den MTB beim Hochfelln in Bergen
© Chiemgau Tourismus e.V.

Tipp 2 Mountainbike-Touren

Wer ordentlich in die Pedale tritt, überholt alle, die zu Fuß in den Bergen unterwegs sind. Und für die Anstrengung bergauf gibt es auf der Alm die wohlverdiente "Radlerhalbe" und eine Abfahrt zum Genießen.

Zum Mountainbiken
Blick vom Chiemsee auf die Fraueninsel
© Chiemgau Tourismus e.V.

Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Unbedingt sehenswert!

Los geht's
Hopfendolden im Wochingerbräu
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bayerisches Bier

Traditions-Bier von den Heimatbrauern

Gibt es hier
Blick vom Hochgern auf den Chiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V.

Ausflugsticker Chiemgau

Aktuelle Meldungen und Ausflugstipps

Mehr erfahren
Detailaufnahme von einem Trachtenhut
© Chiemgau Tourismus e.V.

Chiemgau G'schichten

Chiemgau, Land & Leute

Mehr erfahren
Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos