Hochgern Überschreitung
Wandertour

Von Bergen zum Hochgern


Weg:   Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Kohlstatt im Weißachental,  am Gebirgsbach  entlang an zahlreichen Gumpen und Wasserfällen vorbei. Auf Weg Nr. 10. zur Vorder- und Staudacheralm. Weiter auf dem sogenannten Steinernen-Acker  (Trittsicherheit ist erforderlich) bis zum Hochgerngipfel. Bis zum Gipfel ca 4 1/4 St. Der Rückweg erfolgt über die Bischofsfellalm und Hinteralm zurück zum Parkplatz.Besonderheiten: Der Hochgern ist ein traumhafter Aussichtsberg, der von keiner Seilbahn erschlossen ist.Einkehr: Auf den Almen entalng der StreckeTipp:  Ein echter Wanderberg ohne Seilbahn

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • aussichtsreich

Ort
Bergen

Startpunkt
Wanderparkplatz Kohlstatt

Distanz
15,1 km

Dauer in Stunden
07:45

Höhenmeter aufsteigend
1009

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
739

Höchster Punkt in Meter
1748

Schwierigkeit
schwer

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September
  6. Oktober
Die "Zwillinge" Hochfelln und Hochgern

Hochgern Überschreitung

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Aussicht Bäckeralm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bäckeralm


Leichte Familienwanderung vom Inzeller Ortsteil Adlgass zur schönen Einkehr bei der Bäckeralm an den Südhängen des Teisenberges.


Erzähl mir mehr
Raffner Alm und Spielplatz
© Chiemgau Tourismus e.V.

Raffner Alm


Schuhplattler und „zünftige Musi“ am Fuße des Unternbergs. 920 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Hausansicht

Dufter Otto und Hildegard


Die liebevoll eingerichteten Ferienwohnungen befinden sich in der Nähe vom Wössner See, Einkaufsmöglichkeit und Bäcker. Idealer Ausgangsunkt für Ihre Rad- und Wandertouren in Unterwössen im Chiemgau. Die Bushaltestelle befindet sich nur 50 Meter vom Haus Dufter entfernt.


Erzähl mir mehr