Hochgern Überschreitung
Wandertour

Von Bergen zum Hochgern


Weg:   Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz Kohlstatt im Weißachental,  am Gebirgsbach  entlang an zahlreichen Gumpen und Wasserfällen vorbei. Auf Weg Nr. 10. zur Vorder- und Staudacheralm. Weiter auf dem sogenannten Steinernen-Acker  (Trittsicherheit ist erforderlich) bis zum Hochgerngipfel. Bis zum Gipfel ca 4 1/4 St. Der Rückweg erfolgt über die Bischofsfellalm und Hinteralm zurück zum Parkplatz. Besonderheiten: Der Hochgern ist ein traumhafter Aussichtsberg, der von keiner Seilbahn erschlossen ist. Einkehr: Auf den Almen entalng der Strecke Tipp:  Ein echter Wanderberg ohne Seilbahn

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • aussichtsreich

Ort
Bergen

Startpunkt
Wanderparkplatz Kohlstatt

Distanz
15,1 km

Dauer in Stunden
07:45

Höhenmeter aufsteigend
1009

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
739

Höchster Punkt in Meter
1748

Schwierigkeit
schwer

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September
  6. Oktober
Hochgern Überschreitung

Die "Zwillinge" Hochfelln und Hochgern

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
info@chiemgau-tourismus.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Winter in Unterwössen

Winterwanderweg Achendamm


Die kurze und leichte Tour zeigt Ihnen wie schön es im Winter entlang der Tiroler Ache in Unterwössen ist. Hier erleben Sie die unberührten Achenauen.


Erzähl mir mehr
Rechenbergalm
© Tourist-Information Unterwössen

Rechenbergalm


Lage: Nördlich des Großen Rechenbergs auf 1.160 Hm gelegen AlmhütteBewirtschaftet: Mitte Mai bis Kirchweih


Erzähl mir mehr

Bei Schneider's


Zwei gemütliche Ferienwohnungen in ortsnaher Lage, je nach Wahl mit Blick auf den Rauschberg oder den Hochfelln. Liegewiese und Parkplatz direkt vor dem Haus. Brötchen- und Getränkeservice sowie Abholservice für Bahnreisende wird angeboten.


Erzähl mir mehr