Kalorien-Runde
Wandertour

Gesundes Wandern. 6km leichte Talwanderung mit originellen Schautafeln. Meter für Meter "kulinarische" Schmankerl erwandern und dabei die herrliche Inzeller Landschaft genießen.


Weg:  Ein besonders „gesunder“ Wanderweg rund um Inzell. Zehn verschiedene Tafeln zeigen auf der 6 km langen Kalorienpromenade auf, wieviele Kalorien bereits auf dieser Wanderung verbraucht wurden. So hat der Wanderer bereits nach 48 Minuten Fußmarsch die Kalorien für eine Forelle blau abgearbeitet. Wir starten am Haus des Gastes und folgen der Traunsteiner Straße. Am Busbahnhof nach links in die Bauhofstraße. Ab hier folgt man der Beschilderung der „Kalorienpromenade“ und wandert zunächst durch das Inzeller Moor. Dort steht das erste Schild, jetzt hat man ein Glas Rotwein (1) verbrannt. Nun wandert man durch das Naturschutzgebiet im Inzeller Moor (2). Im Wald vor Gschwendt hat man bereits eine Flasche Bier (4) abtrainiert. Bei Niederachen rechts in die Abt-Johanns-Höck-Str., Dammweg und Reichenhaller Str. Zurück am Startpunkt hat man nach 95 Minunten die Kalorien einer Schweinshaxe (10) verbrannt. Besonderheiten:  Eine gemütliche Wanderung, die kaum Steigungen aufweist. Man wandert auf Forst- und Asphaltstraßen durch eine reizvolle Landschaft. Viele Ruhebänke. Einkehr:  Gasthof-Metzgerei Hirschbichler, Gasthof Inzeller Hof,Kessel Alm, Gasthof Neimoar, Gasthof Bavaria Tipp:  Legen Sie eine Ruhepause in der Inzeller Filze (Moorgebiet) ein. Nehmen Sie Platz an einer der vielen Ruhebänke und lauschen den Klängen der Natur und entspannen dabei herrlich. Unendlich viele Glücksmomente erleben.

  • Einkehrmöglichkeit
  • Kinderwagentauglich
  • Rundweg

Ort
Inzell

Startpunkt
Rathaus

Distanz
6,4 km

Dauer in Stunden
01:45

Höhenmeter aufsteigend
53

Höhenmeter absteigend
67

Niedrigster Punkt in Meter
679

Höchster Punkt in Meter
740

Schwierigkeit
leicht

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. April
  2. Mai
  3. Juni
  4. Juli
  5. August
  6. September
  7. Oktober

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Weitere Tipps für deinen Urlaub


Baumweg zum Keltengehöft Stöffling


Unter Kronen, über Kelten - Mystisches erfahren


Erzähl mir mehr