Keitlalm
Winterwanderung

Vom Holzknechtmuseum in Ruhpolding starten Sie Ihre Wanderung über die Schwarzachen Alm hinauf zur Keitlalm.


Weg: Vom Ausgangspunkt Wanderparkplatz Holzknechtmuseum gehen Sie entlang der Forststraße Nr. 31 bis zur Schwarzachen Alm. Hier beginnt der steilere Weg Nr. 33 der Sie zur Keitlalm führt. Besonderheiten: Die Hütte liegt auf der "Passhöhe" auf dem Weg nach Inzell und Weißbach. Einkehr: Schwarzachen Alm,Alpengasthof Laubau. Tipp: Schöne Rundwanderung vom Holzknechtmuseum zur Sackgrabenstube (980m (Nr. 22)) und dann auf dem Weg Nr. 23 über einen Höhenweg zur Keitlalm. Rückweg wie oben beschrieben. Achtung: Die Keitlalm ist aktuell nicht bewirtschaftet!

  • Einkehrmöglichkeit

Ort
Ruhpolding

Startpunkt
Laubau

Distanz
12,2 km

Dauer in Stunden
03:30

Höhenmeter aufsteigend
344

Höhenmeter absteigend
330

Niedrigster Punkt in Meter
695

Höchster Punkt in Meter
970

Schwierigkeit
mittel

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. April
  2. Mai
  3. Juni
  4. Juli
  5. August
  6. September
  7. Oktober

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für deinen Urlaub

Rechenbergalm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Rechenbergalm über Feldlahnalm - Almwanderung


Almwanderung, die auf der Rechenbergalm regionale Schmankerl und herrliche Ausblicke bietet. Zwischendurch gibt es eine Einkehrmöglichkeit auf der Feldlahnalm.


Erzähl mir mehr
Finsterbachalm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Finsterbachalm


Urige Alm unterhalb des Dürrnbachhorns in der Nähe der Winklmoosalm. 1400 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Hausansicht Bild 2

Chiemgau Apartments "Bergauszeit"


Umgebenen von den Chiemgauer Alpen liegt unser Apartment Bergauszeit. Mit dem Hochfelln direkt vor der Haustür und dem Chiemsee nur wenige Fahrminuten entfernt, ist Bergen der perfekte Ausgangspunkt für einen Urlaub im Chiemgau. Ob im Winter zum Ski- und Langlauffahren, oder im Sommer zum...


Erzähl mir mehr