Rundweg-Hochgern-Staudacheralm-Schnappenkirche
Wandertour

Aussichtsreiche aber lange Rundtour auf den Hochgern mit vielen Einkehrmöglichkeiten.


Wanderparkplatz Hochgern - Agergschwendalm - Moaralm - Enzianhütte - Hochgernhaus - Hochgerngipfel - Staudacheralm - Schnappenkirche - Richard-Strauss-Höhenweg - Wanderparkplatz HochgernVom Wanderparkplatz folgen Sie dem Weg Nr. 5 auf den Hochgern. Vorbei an der Agergschwendalm, der Moaralm, der Enzianhütte und dem Hochgernhaus. Nachdem Sie den Doppelgipfel des Hochgern erreicht haben und das herrliche Bergpanorama genossen haben, gehen Sie ein kurzes Stück den gleichen Weg zurück und stoßen bald auf den Abzweig rechts zur Staudacheralm. Folgen Sie nun dem Weg, der in vielen kleinen Serpentinen, zunächst durch Latschen und später über schöne Almwiesen zur Staudacheralm führt. Von der Staudacheralm gehen Sie auf Weg Nr. 3 Richtung Schnappenkirche. An der Schnappenkirche halten Sie sich links und folgen Weg Nr. 53, Richtung Marquartstein. Bevor Sie den Ort erreichen gehen Sie links auf Weg Nr. 1 "Richard-Strauss-Höhenweg" in Richtung Unterwössen. An der Weggabelung kurz vor Unterwössen halten Sie sich links und gelangen wieder zu Ihrem Ausgangspunkt zurück.Genießen Sie das grandiose Bergpanorama am HochgerngipfelEinkehrmöglichkeiten: Agergschwendalm, Moaralm, Enzianhütte, Hochgernhaus, Staudacheralm (bitte beachten Sie die Öffnungszeiten)

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • aussichtsreich

Ort
Unterwössen

Startpunkt
Wanderparkplatz Hochgern

Distanz
19,3 km

Dauer in Stunden
08:00

Höhenmeter aufsteigend
1291

Höhenmeter absteigend
1291

Niedrigster Punkt in Meter
598

Höchster Punkt in Meter
1736

Schwierigkeit
mittel

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Juni
  2. Juli
  3. August
  4. September

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Dürrnbachhorn Ausblick
© Chiemgau Tourismus e.V.

Dürrnbachhorn


Wer schon immer beim Wandern Grenzen überschreiten wollte, der ist bei der Gratwanderung am Dürrnbachhorn genau richtig, denn genau hier verläuft die bayerisch-österreichische Grenze. Trittsicherheit, Ausdauer und Schwindelfreiheit werden mit einem wunderbaren Rundblick reichlich belohnt.


Erzähl mir mehr
Stoibenmöseralm 1275m

Stoibenmöseralm


Schöner Rundumblick und selbstgemachtes Biobauernbrot auf dem Hochplateau Richtung Taubensee. 1280 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
wandern_fs_2015_1-28_10

Achentaler Vitalhotel


Sportlich, dezent, mit einem Hauch von Luxus - so präsentiert sich unser Haus seinen Gästen. Herzlichkeit und persönliches Flair sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Unser komfortables Haus ist sehr ruhig, sonnig und zentral gelegen mit freiem Bergblick auf die umliegenden Berge. Kinder im...


Erzähl mir mehr