Tour zur Kaiserbuche
Radtour

Die Tour auf den Haunsberg und zurück findet mit dem ca. 5 km langen Anstieg hinauf zur Kaiserbuche ihre Herausforderung.


Die Rotbuche 1779 zu Ehren Kaisers Josef II. gepflanzt und vom Blitz 2004 gefällt, gibt dem Radklassiker ihren Namen. So fährt der Insider noch heute hinauf zur "Kaiserbuche". Die Einkehr droben an der Buche und der herrliche Blick über den Rupertiwinkel lassen die Mühen schnell vergessen. Der Abstecher über Obertrum stellt nochmal einen landschaftlichen Leckerbissen dar. Insgesamt gehört die Tour schon zu den Schwereren und fordert Kraft und Kondition. Wegbeschreibung Tourist Info - Radwegunterführung a.d.ST2105 links - Radwegunterführung a.d.ST2104 - nach ca. 300 m rechts abbiegen - weiter a.d.Radweg neben der ST2104 Richtung Petting - Petting - i.d.Ortsmitte rechts - durch den Ort bis zum Radweg a.d.St2104 - in Schönram links Richtung Laufen - Leobendorf - Laufen - in die Altstadt - über die Salzach - in Oberndorf T-Kreuzung rechts - Radweg a.d.BL56 bis Weitwörth - Kreisverkehr 3.Ausfahrt Richtung Schlößl - nach ca. 1,5 km rechts i.d.L239 - Haunsberg Kuppe - ca.200 m nach der Kuppe rechts abbiegen - finaler Anstieg zur Kaiserbuche. Einkehrmöglichkeit! Panorama *****!  Zurück zum Abzweig - dort rechts weiter Richtung Obertrum - Obertrum - im Ort zur Kirchstättstraße - rechts i.d.Huberbergstraße - Mühlbach - Anthering - im Ort rechts halten auf die Antheringer Landesstraße - bei Acharting auf die Nebenstraße links der Staatsstraße wechseln - Weitwörth - zurück nach Oberndorf - links über die Salzach nach Laufen - auf der Tittmoninger Straße Richtung Tittmoning - oben, am Ortsende vor dem Wald links in die Biburger Straße - nach ca. 550 m links - Biburg - nach ca. 1,5 km T-Kreuzung rechts - nach ca.2,6 km Abzweig rechts Richtung Kirchanschöring - Kirchanschöring - Kreuzung links im den Ort - auf der TS 25 durch den Ort - Lampoding - a.d.T-Kreuzung rechts - Richtung Tettenhausen - Tettenhausen - auf der TS 26 durch den Ort - T-Kreuzung links Richtung Waging - a.d.Radweg entlang der ST2105 - Seeteufel - Abzweig rechts i.d.Seestraße - Waging am See.  

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • aussichtsreich

Ort
Waging am See

Startpunkt
Tourist-Info Waginger See

Distanz
80,0 km

Dauer in Stunden
03:55

Höhenmeter aufsteigend
973

Höhenmeter absteigend
973

Niedrigster Punkt in Meter
390

Höchster Punkt in Meter
797

Schwierigkeit
schwer

Tipp


Ein Abstecher ins Schönramer Filz, einer einzigartigen Hochmoorlandschaft bei Schönram, ist absolut lohnenswert.

Laufen: Liebenswerter kleiner Altstadtkern mit 100-jähriger schmiedeeiserner Europabrücke über die Salzach nach Oberndorf.

Oberndorf:nach der Brücke ca.150 m links auf der Uferstraße befindet sich das Kirchlen, in dem das Weihnachtslied "Stille Nacht - Heilige Nacht" uraufgeführt wurde.

Das Ziel: Die "Kaiserbuche": Die Rotbuche wurde 1779 zu Ehren Kaiser Josephs II. gepflanzt.
2004 "fällte" sie der Blitz eines heftigen Gewitters. Der eindrucksvolle Stamm liegt heute noch an seinem Ort.
Von hier oben hat man eine gigantische Sicht über die Berge, Salzburg und das Salzkammergut.

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Weitere Tipps für deinen Urlaub


Adelholzener Radrunde


Heilende Quellen, Bergblick und jede Menge Natur


Erzähl mir mehr

Brauereiausschank Schnitzlbaumer


Bayerische Wirtshaus- und Brautradition mit allen Sinnen im Brauereiausschank der Privatbrauerei Schnitzlbaumer genießen!


Erzähl mir mehr

Ferienwohnung Spitzer


Unser Haus befindet sich in ruhiger Lage am Ortsrand von Waging am See. Die Ferienwohnung liegt im Obergeschoss unseres Hauses und ist über einen eigenen Eingang zu erreichen. Mit 2 Schlafzimmern und einem Wohnzimmer haben hier bis zu 4 Personen Platz. Die Wohnung verfügt über einen Südbalkon...


Erzähl mir mehr