Alpenparadies





Das Haus, in dem sich unsere schöne Ferienwohnung befindet, liegt in Entfelden, einem Vorort von Reit im Winkl. Den Ortskern erreichen Sie mit dem Auto in weniger als fünf Minuten. Zu Fuß erreichen Sie die Dorfmitte bei gemütlichem Gang in fünfzehn Minuten, dabei laden verschiedene Wege durch Wiesen und Wälder zu einem gemütlichen Spaziergang ein.
Im Sommer bietet das Haus einen perfekten Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen. Egal, ob Sie hinauf auf die Gipfel der umliegenden Alpen, oder zu einer Wanderung mit anschließendem Bad im Weitsee aufbrechen möchten. Ganz ohne Auto erreichen Sie nicht nur die umliegenden Premiumwanderwege, sondern auch Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants fußläufig. Sollten Sie lieber zum Fahrrad greifen, so können Sie direkt vor der Haustür mit einer ausgedehnten Radwanderung starten. Besonders im Winter bietet das Haus den idealen Ausgangspunkt für Ihr Wintersporterlebnis. Direkt vor dem Haus befindet sich eine Bushaltestelle für den Linie- und Skibus, der Sie entweder direkt zum Bahnhof nach Prien, beziehungsweise direkt ins Skigebiet Winkelmoosalm bringt. Für Langlauffreunde ideal, die Loipe befindet sich unmittelbar hinter dem Haus. Im Hausflur gibt es die Möglichkeit Ihre Skier und Skischuhe zu lagern.

die Hausansicht

hier wohnen Sie

hier wohnen Sie

hier wohnen Sie

Freie
Zimmer
Suchen

Reisedaten
Personendaten

Ausstattung und Service


Austattung Gastgeber:

  • Kühlschrank
  • W-LAN
  • Babyhochstuhl
  • Kinderbett
  • Nichtraucher

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Lack in Blindau

Klausenbachklamm


Eine leichte Wanderung mit tollen Ausblicken und atemberaubenden Schauplätzen.


Erzähl mir mehr
Maximilianst+berl Traunstein
© Chiemgau Tourismus

Hofbräuhaus Traunstein


Wir sind Brauer und immer Brauer gewesen - Aus den besten bayerischen Rohstoffen braut das familiengeführte Hofbräuhaus Traunstein seit über 400 Jahren inmitten der Traunsteiner Altstadt.


Erzähl mir mehr
rachlalm-wanderung
© Chiemgau Tourismus e.V.

Unterwegs auf dem Salzalpensteig (Höhendiff. 400m)


Eine spannende Reise in die Geschichte der Salzgewinnung, auf aussichtsreichen Wegen bis hinauf zur Hefteralm. Hier erklärt uns die Sennerin bei einer zünftigen Einkehr die Verwendung des Salzes zur Käseherstellung.


Erzähl mir mehr
27.06.2017
am