Familie J. u. G. Neumaier




F / F

Im Herzen Reit im Winkls, in der Nähe des Hallenbades und der Zirbelstube, finden Sie unser Haus Neumaier.
Unsere komfortabel eingerichtete Ferienwohnung wird bei Ihnen kaum Wünsche offen lassen. Zur umfangreichen Ausstattung zählen TV, Telefon, kostenlos W-Lan sowie eine komplett eingerichtete Küchenzeile mit großem Esstisch.
Sie frühstücken gerne an der frischen Luft? - Dann decken Sie Ihren Tisch doch einfach vor der Wohnzimmertüre auf dem Balkon. Die frischen Semmeln holen Sie sich gleich im Haus.
Im Sommer lädt eine herrliche Sonnenterasse zum Verweilen ein. Unsere Gäste  haben  freien Eintritt im Reit im Winkler Hallenbad, im Freibad, im Waldbad Kössen und am Walchsee-Ostufer.
Im Winterurlaub haben Sie den Ski-Kindergarten vor der Haustür. Genießen Sie freie Fahrt an den Benz Eck Liften
Wir freuen uns auf Sie! Ihre Familie Neumaier

unser Haus im Sommer

Wohnbeispiel im Haus Neumaier

Wohnbeispiel im Haus Neumaier

Küche der Ferienwohnung im Haus Neumaier

Badezimmer der Ferienwohnung im Haus Neumaier

Freie
Zimmer
Suchen

Reisedaten
Personendaten

Ausstattung und Service


Ausstattung Gastgeber:

  • W-LAN
  • Kinderbett

Unsere
Kontaktdaten

Familie J. u. G. Neumaier

Schwimmbadstr. 26
83242 Reit im Winkl

+49(0)8640 82 38
info@baeckerei-neumaier.de


Anreise mit der Deutschen BahnAnreise mit Google Maps

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

[]
© Norbert Eisele-Hein

Klettersteig Reit im Winkl


In Reit im Winkl finden Sie seit 2013 in einer Schlucht einen Klettersteig in Bayern, der Ihnen wunderschöne Ausblicke beschert.


Erzähl mir mehr
Zeltl'n - das Zirkusfestival Waging am See
© Agentur Wimmer, Waging

Zeltl'n - Waging am See


28. September - 6. Oktober 2018 - Wo Konzert, Kabarett und Show in einem zauberhaften Ambiente des Zirkuszeltes aufeinander treffen, kann es sich nur um Zelt’n – das Zirkuszelt-Festival handeln.


Erzähl mir mehr
27.09.2018
am
Aussicht Schleching
© Chiemgau Tourismus e.V.

Streichenkirche


Streichenkirche "St. Servatius"Mit ihrem einzigartigen, 1954 freigelegten, aus der Zeit um 1440 stammenden Wandmalereien ist sie ein außergewöhnliches Zeugnis mittelalterlicher Kirchenkunst.


Erzähl mir mehr