Frühlingshof





Der "Frühlingshof" befindet sich im inneren Ortskern von Reit im Winkl im Chiemgau. Das Haus liegt ruhig in zweiter Häuserreihe. Der Frühlingshof eignet sich besonders gut als Ausgangspunkt für sportliche Aktivitäten. So ist das kühle Nass im örtlichen Frei- und Hallenbad, im Waldbad von Kössen sowie am Ostufer des Walchsee von unseren Gästen kostenlos nutzbar. Sämtliche Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten sind in ca. 2 Minuten zu erreichen. Die Loipen führen in ca. 100m Entfernung am Haus vorbei. Als besonderes Schmankerl genießen unsere Gäste im Winter auch freie Fahrt an den Benzeckliften. Auf Wunsch ist auch ein Brötchenservice möglich. Die Bäckerei Neumaier ist hierfür der richtige Ansprechpartner. Die Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt in Reit im Winkl sind gegeben. Wir würden uns freuen, Sie in unseren Wohnungen begrüßen zu dürfen. Ihre Familie Wagner.

Winteransicht des Frühlingshof Wagner

Der Frühlingshof im Sommerkleid

ein Wohnbeispiel

ein Wohnbeispiel

ein Wohnbeispiel

ein Wohnbeispiel

Frühlingshof Wagner

Frühlingshof Wagner Aussenansicht

Frühlingshof Wagner

Freie
Zimmer
Suchen

Reisedaten
Personendaten

Ausstattung und Service


Verpflegung:

  • Brötchenservice

Ausstattung Gastgeber:

  • Fahrradunterstand
  • Haustiere erlaubt
  • Nichtraucher

Unsere
Kontaktdaten

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Klettersteig am Hausbachfall

Klettersteig Reit im Winkl


In Reit im Winkl finden Sie seit 2013 in einer Schlucht einen Klettersteig in Bayern, der Ihnen wunderschöne Ausblicke beschert.


Erzähl mir mehr
wanderung4_wielandsseiten-eisele-hein
© Eisele Hein

Wanderung auf der Winklmoosalm mit Marlies Speicher | Tour 4


12. + 26. September / 10. + 24. Oktober 2019 - Gipfelblick und Gaumenschmaus


Erzähl mir mehr
bis
24.10.19
Aussicht Schleching
© Chiemgau Tourismus e.V.

Streichenkirche


Streichenkirche "St. Servatius"Mit ihrem einzigartigen, 1954 freigelegten, aus der Zeit um 1440 stammenden Wandmalereien ist sie ein außergewöhnliches Zeugnis mittelalterlicher Kirchenkunst.


Erzähl mir mehr