Gästehäuser Schwemmbauer




F / P
Private Gastgeber im Chiemgau e.V.

Unsere familiär geführten Gästehäuser Schwemmbauer und Resi, die wir schon seit fast 50 Jahren und inzwischen in der zweiten Generation betreiben, liegen im Reit im Winkler Ortsteil Groißenbach. Von hier sind es nur wenige Gehminuten zum Ortszentrum.
Die gemütlichen Gästezimmer und Ferienwohnungen für zwei bis fünf Personen sind teilweise alpenländisch und auch modern mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Unsere zentrale Lage erlaubt es Ihnen, auch ohne Auto, einen erlebnisreichen Urlaub zu verbringen. Das Reit im Winkler Erlebnisfreibad, das Hallenbad, die herrlichen Bergseen und nicht zuletzt der „Loferstrand“ bringen an heißen Sommertagen die ersehnte Abkühlung. Unsere Gäste genießen übrigens freien Eintritt im Frei- und Hallenbad Reit im Winkl, im Erlebnis-Waldbad Kössen und am Ostufer des Walchsee.
Unser Haus ist der ideale Ausgangspunkt für leichte Wanderungen, Ganztagestouren oder einen Abstecher ins Hochgebirge. Wanderwege, Tennisanlagen und Bushaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Reit im Winkls Langlaufloipen und Winterwanderwege beginnen direkt hinter unseren Häusern und auch die Bushaltestelle ins Skigebiet Winklmoos/Steinplatte und zu den Höhenlanglaufloipen auf der Hindenburghütte liegen vor unserem Haus. Somit sind unsere Häuser auch der optimale Ausgangspunkt für Ihren Winterurlaub! Als besonderes Winterhighlight haben unsere Gäste auch freie Fahrt an den Benz Eck Ski-Liften.
Unser Haus bietet Ihnen zusätzlich Getränkeverkauf, Brötchenservice, sowie im Sommer Fahrradverleih an (nicht für Kinder!). Außerdem steht Ihnen in allen Wohnungen ein kostenloser W-LAN hotspot zur Verfügung! 
 
Da uns auch die Natur sehr am Herzen liegt, heizen wir unsere Häuser mit "Naturwärme" (zentrales Hackschnitzelheizwerk) und betreiben eine Solar- und Photovoltaikanlage. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Familie Schwemmbauer
 

Gästehaus Schwemmbauer im Winterkleid

Gästehäuser Schwemmbauer Sommeransicht

Sommeransicht Haus Schwemmbauer

Schlafzimmer Wohnung Nr. 6

Doppelzimmer Nr. 6 im Haus Schwemmbauer

Schlafzimmer in der Familienwohnung Nr. 1

Frühstücksraum im Haus Schwemmbauer

Wohnung Nr. 2

Wohnung Nr. 7

Komfortzimmer Nr. 3

Wohnzimmer in Wohnung Nr.1

Haus Schwemmbauer und Haus Resi

Wohnung Nr. 5 im Erdgeschoß im Haus Resi

Bad Wohnung Nr. 5

Wohnzimmer Wohnung Nr. 5

Wohnzimmer Wohnung Nr.  6

Doppelzimmer Nr. 6 im Haus Schwemmbauer

Wohn-/Schlafraum Familienwohnung Nr. 8

Bad Wohnung Nr. 6 mit Infrarot-Wärmekabine

Freie
Zimmer
Suchen

Reisedaten
Personendaten

Ausstattung und Service


Austattung Gastgeber:

  • Kühlschrank
  • W-LAN
  • Babyhochstuhl
  • Waschmaschine
  • Fahrradunterstand
  • Kinderbett
  • Kinderfreundlich
  • Nichtraucher

Verpflegung:

  • Frühstück Ferienwohnung
  • Frühstücksbuffet
  • Brötchenservice

Bewertungen unserer Gäste


5
von 5.0

Sauberkeit

Sauber.

"Saubere Zimmer"

5
von 5.0

Frühstück

Leckeres Frühstück.

"Leckeren Frühstück im" "Leckeres Frühstück" "Frühstück reichhaltig"

5
von 5.0

Komfort

Eher komfortabel.

"Ruhige Lage der Wohnung" "Ruhige Lage"

4.7
von 5.0

Zimmer

Tolles Zimmer.

Schöne Möbel.

"Sicht perfekt" "Liebevoll eingerichtet" "Moderne Ferienwohnung"

4.7
von 5.0

Service

Freundlicher Service und ein hervorragendes Management.

"Infomaterial persönliche" "Tolle Gastgeber" "Nette Gastgeber"

4.5
von 5.0

Lage

Tolle Lage.

"Gute Ausgangspunkt" "Lokale zu empfehlen" "Ruhige Lage"

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Lack in Blindau

Klausenbachklamm


Eine leichte Wanderung mit tollen Ausblicken und atemberaubenden Schauplätzen.


Erzähl mir mehr
winklmoosalm-reit-im-winkl-im-sommer
© Chiemgau Tourismus e.V.

Steinplattenbahn / Winklmoosalm


Wandern, Klettern und Biken sind auf der Steinplatte längst Programm. Doch mit dem Triassic Park wurde ein neues Highlight geschaffen. Hier kann man mit Spiel und Spaß Urgeschichte hautnah erleben und erforschen.


Erzähl mir mehr
rachlalm-wanderung
© Chiemgau Tourismus e.V.

Unterwegs auf dem Salzalpensteig (Höhendiff. 400m)


Eine spannende Reise in die Geschichte der Salzgewinnung, auf aussichtsreichen Wegen bis hinauf zur Hefteralm. Hier erklärt uns die Sennerin bei einer zünftigen Einkehr die Verwendung des Salzes zur Käseherstellung.


Erzähl mir mehr
27.06.2017
am