Schusterhof





Der Schusterhof liegt in sehr ruhiger Lage von Bergen im Chiemgau in der Nähe des Chiemsees. Im Sommer erwarten Sie sehr schöne Rad- und Wanderwege, ein Freibad mit Sport- und Naturbecken, Bolz-, Spiel- und Tennisplätze, Stockbahnen, Kurpark mit Kneippanlage, Minigolfplatz und die Seilbahn auf unseren Hausberg den Hochfelln (die Aussichtsterrasse des Chiemgaus). Unser Gipfelrundweg und eine herrliche Aussicht belohnen Sie. Im Winter: herrliches Skigebiet auf dem Hochfelln, Langlaufloipen (z.T. beleuchtet), Natureisplatz, Rodelbahn. Auch für die Unterhaltung ist gesorgt. Während der Saison finden Bauerntheater, Kurkonzerte, Feste und viele geführte Wanderungen und Radwanderungen statt. Im Schusterhof werden traditionelle Unterhaltungsabende angeboten. Außerdem können Sie unsere ständig wechselnden Ausstellungen besichtigen.

Freie
Zimmer
Suchen

Reisedaten
Personendaten

Ausstattung und Service


Ausstattung Gastgeber:

  • Kühlschrank
  • W-LAN
  • Babyhochstuhl
  • Kinderbetreuung
  • Waschmaschine
  • Fahrradunterstand
  • Kinderbett
  • Kinderfreundlich
  • Nichtraucher

Verpflegung:

  • Brötchenservice

Unsere
Kontaktdaten

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

SalzAlpenTour
© © Chiemgau Tourismus

SalzAlpenTour - Bründling Alm


SalzAlpenTour Bergen-BründlinglamHimmelstourBergen Parkplatz Hochfelln-Seilbahn  –  Mittelstation Seilbahn – Bründlingalm – Hochfellnhaus – Felln Alm – Bacherwinkl – Gemberger Alm –  Steinbergalm  – Mittelstation Hochfellnbahn – Ausgangspunkt


Erzähl mir mehr
schloss-herrenchiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V.

Schloss Herrenchiemsee


Schloss Herrenchiemsee ist die Chiemgauer Attraktion. Das „bayerische Versailles“ ließ König Ludwig II. von Bayern auf einer Insel im Chiemsee errichten.


Erzähl mir mehr
geologische-wanderung
© Chiemgau Tourismus e.V./Sportalpen GmbH

Geologische-Wanderung


Verflossene Gletscher und versteinertes Geld - Wie die Eiszeit die Chiemgauer Landschaft beeinflusst und geformt hat und was sich in den alten Gesteinschichten befindet, wird Ihnen von Dr. Robert Darga auf dieser entspannten Wanderung erzählt.


Erzähl mir mehr
21.09.2018
am