Mitmachen und Gewinnen
Gästebefragung

Wir möchten unser touristisches Angebot in Zukunft noch besser auf die Wünsche und Bedürfnisse der Besucher abzustimmen! Als Dankeschön für die Teilnahme kann am Ende der Befragung ein tolles Urlaubserlebnis im Chiemgau gewonnen werden.

Teilnehmen
© © Sabine Plafinger

Moor, Almen und Bergblick Wanderung

Wandertour

Moor, Almen und Bergblick Wanderung

  • Startpunkt Parkplatz Winklmoos-Alm
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 9,8 Kilometer
  • Dauer 02:26 Stunden
  • Höchster Punkt 1280 Meter
  • Niedrigster Punkt 1121 Meter
  • Höhenmeter 238 aufsteigend
  • Höhenmeter 235 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Ausgangsspunkt: Parkplatz Winklmoos - Alm

Diese knappe 10km führen durch ein FFH-Gebiet (Flora-Fauna-Habitat) ein Vogelschutzgebiet und einem Naturschutzgebiet, d.h. unberührte Natur pur! Auf dem Weg gibt es keine Einkehrmöglichkeit aber viele „Genuss-Plätze“ für eine Rast. Suchen Sie „Ihre“

Rastplätze ob im Wald unter den hohen Tannen, am Rand der vielen Hochmoore, auf den freien Almwiesen mit Blick in die Kitzbühler und Berchtesgadener Berge.

Am Wendepunkt der Wanderung sind eine Rast und ein Innehalten fast Pflicht, denn der Blick in die Berge ist majestätisch. Hier ziehen Sie die Schuhe aus und gehen den Weg bis zur Forststraße Barfuß zurück durch den leicht nassen und weichen Wiesenweg,

Ihre Füße werden es Ihnen danken! Aber nicht nur der Blick in die Ferne ist sagenhaft auf dieser Tour. Auch die kleinen Details, die die Almwiesen, Hochmoore und der Waldboden bereithalten, sind einzigartig – eben Natur pur!

Tipps für Plätze zum Verweilen, Genieße, Träumen und Beobachten:

Der Wald am Stauweiher, im Wald nach der Mösererstuben, die Wielandsseite mit den vielen Almen, am Umkehrpunkt den Gföller Mähder (=die Wiesen des Ortes Gföll)

Achtung: Der Abzweig nach der Mösererstuben ist nicht markiert, nach der Mösererstuben den ersten Abzweig nach links nehmen und nach ca. 150m rechts gehen, im Almgebiet der Wielandsseiten ist der Weg wieder markiert.

Einkehrmöglichkeiten: Gaststätten auf der Winklmoos - Alm

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads

Verantwortlich für den Inhalt: Tourist Info Reit im Winkl

Anreise mit dem PKW

Aus Richtung München oder Salzburg auf der Bundesautobahn München - Salzburg (A8 bis Grabenstätt Ausfahrt Nr. 109), weiter Richtung Marquartstein und auf der gut ausgebauten deutschen Alpenstrasse (B305) nach Reit im Winkl.

Am Ortseingang (Entfelden)in Richtung Ruhpolding ca. 5 km bis Ortsteil Seegatterl.

Parkplatz:-Seegatterl, 83242 Reit im Winkl.

Aus Richtung München oder Innsbruck auf der Bundesautobahn Rosenheim - Innsbruck (A93) bis Oberaudorf (Ausfahrt Nr. 59). Weiter nach Walchsee, Kössen und Reit im Winkl.

Am Ortseingang (Entfelden)in Richtung Ruhpolding ca. 5 Km bis Ortsteil Seegatterl.

Parkplatz:-Seegatterl 83242 Reit im Winkl.

Öffentliche Anreise

Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Prien am Chiemsee (beste Busverbindung!!) Mit dem RVO - Bus Linie 9505 bis Tourist - Info, dann Umstiegsmöglichkeit in Linie 9506 Seegatterl/Ruhpolding/Inzell.

Alle Fahrpläne: www.reitimwinkl.de. Haltestelle Seegatterl.

Anschlüsse nach Reit im Winkl ab dem Bahnhof Ruhpolding mit dem RVO - Linie 9506. Haltestelle: Seegatterl.