GUSTAV MAHLERS ZWEITE SYMPHONIE

Veranstaltungstermine

21. Juli 2023 19:00 - 20:40 Uhr

 

„Warum hast du gelebt? Warum hast du gelitten? Ist das alles nur ein großer, furchtbarer Spaß? Wir müssen diese Fragen in irgendeiner Weise lösen, wenn wir weiterleben sollen.“ Diesen Fragen stellte sich der Komponist Gustav Mahler mit der zweiten Symphonie, die auch „Auferstehungssymphonie“ genannt wird. Die Entstehung des Werkes erstreckte sich über die Jahre von 1888 bis 1894. Und wie die meisten Symphonien Mahlers folgt auch diese dem Motto „Per aspera ad astra“, was bedeutet:„Über raue Pfade gelangt man zu den Sternen“. Ein Weg, der sich in der zweiten Symphonie und seiner herausragenden Klanglichkeit offenbart.Cornelia von Kerssenbrock wird mit einem hundert Mann starken Orchester, dem Festivalchor und den SolistInnen das Festspielhaus Immling zum Klingen und Beben bringen. Freuen Sie sich auf eine ergreifende und eindrucksvolle Interpretation dieses Mammutwerkes.Musikalische Leitung: Cornelia von KerssenbrockFestivalorchester Immling
Solisten des Immling FestivalSpieldauer: 1 Stunde 40 Minuten | keine Pause

 

 

 

Veranstaltungsort

Adresse
Immling Festival
Immling 1
83093 Bad Endorf - 83128 Halfing
Telefon
+49 8055 90340
E-Mail
tickets@immling.de
Internet
http://www.immling.de