zenzalm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Klausenbachklamm

Wandertour

Der talnahe Premiumweg hat einiges zu bieten. Er führt über ein Hochmoor vorbei an zwei Almgebieten, durch die Auenwäldern der Lofer und die Schlucht der Klausenbachklamm zu einer schönen Rastmöglichkeit an einen Wiesenweiher.

  • Startpunkt Festsaal
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 9,8 Kilometer
  • Dauer 03:15 in Stunden
  • Höchster Punkt 885 Meter
  • Niedrigster Punkt 663 Meter
  • Höhenmeter 295 aufsteigend
  • Höhenmeter 295 absteigend
mittel Anspruch

Der gut beschilderte Weg geht am Parkplatz des Festsaals Reit im Winkl los. Von hier aus folgt man den Stufen bergauf zu einem Spielplatz. Diesen passiert man auf der rechten Seite bis hin zu einem Haus. Vor diesem führt der Pfad nach rechts in einen Wald hinein. Vor allem an heißen Sommertagen ist es nun hier in der Klamm sehr schön kühl. Weiter geht‘s bis zum Ende an der Klamm entlang. Wegweiser zeigen nun Richtung Zwerchenberg Alm. Nach einer Pause wandert man zurück zum Schild und biegt hier nach rechts ab. Der Weg führt leicht bergauf zu einem Zaun. Dieser ist durch Treppenstufen leicht zu überqueren. Ab hier führt ein wieder sehr gut, mit gelben Markierungen, beschilderter Weg nach unten. Der Wanderer muss nur noch einmal den Großen Steinbach überqueren um dann dem Weg nach links zum Parkplatz zu folgen.

Die Wanderung führt vorbei an einem Hochmoor, der Demel-Hauseralm und an einem Weiher. Hier gibt es also einiges zu sehen und zu erleben.

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads