Auf den Spuren der Römer bei Erlstätt
Wandertour

Bei einer Wanderung in den Moränenhügeln rund um Erlstätt fallen die vielen Getreidefelder auf, die im Alpenvorland, wo vorwiegend Milchwirtschaft betrieben wird, eher selten sind. Dies liegt einerseits an dem feuchten und kühlen Gebirgsklima, andererseits an den schlechten Bodenverhältnissen.


Bei Erlstätt jedoch gibt es sehr fruchtbare landwirtschaftliche Flächen, was schon den Römern bekannt war. Weshalb diese hier siedelten und ihre Landgüter (Villen) errichteten. Immer wieder wurden und werden deshalb bei landwirtschaftlichen Arbeiten Funde aus der Römerzeit entdeckt. Die Fundstellen sind nicht zugänglich aber die Funde wie z.B. Reste von Mosaikböden, Münzen, Tongeschirr oder Schmuck kann man im Römermuseum neben dem Grabenstätter Rathaus bewundern.

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg

Ort
Gasthof Fliegl

Startpunkt
n.a.

Distanz
8,3 km

Dauer in Stunden
02:13

Höhenmeter aufsteigend
96

Höhenmeter absteigend
91

Niedrigster Punkt in Meter
555

Höchster Punkt in Meter
626

Schwierigkeit
mittel

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Märchenwald
© Chiemgau Tourismus e.V.

Nesslauer Almen


Beobachten Sie während Ihrer Rast auf der Nesslauer Alm die scheuen Berggamse.


Erzähl mir mehr
Aussicht mit Pferden

Beim Bicher


Unser ehemaliger Bauernhof hat eine traumhafte Lage mit einem herrlichen Blick in die Chiemgauer Berge. Rad-, Wander-, Langlauf- und Bergausflüge sind direkt vom Haus aus möglich. Mit uns leben auf dem ehemaligen Hof Kleintiere, wie Katzen und Hasen. Relaxen Sie auf unserer sonnigen Liegewiese....


Erzähl mir mehr
IMG_0067

Geologischer Lehrpfad Hochfelln


Atemberaubende Aussicht über dem Chiemgau auf dem geologischen Lehrpfad am Gipfel des Hochfelln. 00:45 h. Bergen.


Erzähl mir mehr