Auf den Spuren der Römer bei Erlstätt
Wandertour

Bei einer Wanderung in den Moränenhügeln rund um Erlstätt fallen die vielen Getreidefelder auf, die im Alpenvorland, wo vorwiegend Milchwirtschaft betrieben wird, eher selten sind. Dies liegt einerseits an dem feuchten und kühlen Gebirgsklima, andererseits an den schlechten Bodenverhältnissen.


Bei Erlstätt jedoch gibt es sehr fruchtbare landwirtschaftliche Flächen, was schon den Römern bekannt war. Weshalb diese hier siedelten und ihre Landgüter (Villen) errichteten. Immer wieder wurden und werden deshalb bei landwirtschaftlichen Arbeiten Funde aus der Römerzeit entdeckt. Die Fundstellen sind nicht zugänglich aber die Funde wie z.B. Reste von Mosaikböden, Münzen, Tongeschirr oder Schmuck kann man im Römermuseum neben dem Grabenstätter Rathaus bewundern.

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg

Ort
Gasthof Fliegl

Startpunkt
n.a.

Distanz
8,3 km

Dauer in Stunden
02:13

Höhenmeter aufsteigend
96

Höhenmeter absteigend
91

Niedrigster Punkt in Meter
555

Höchster Punkt in Meter
626

Schwierigkeit
mittel

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

-->

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
info@chiemgau-tourismus.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Winter im Chiemgau

Entlang der Urschlauer Ache


Die 4,5 Kilometer lange, sehr leichte Rundtour ist für jede Jahreszeit geeignet und zeigt Ihnen bei jedem Mal einige Besonderheiten im Biathlondorf Ruhpolding.


Erzähl mir mehr

Edenhofer Gertraud


Unser Zweifamilienhaus liegt am Orts- sowie Waldrand in ruhiger, sonniger Lage mit herrlichem Bergblick. große Spiel- und Liegewiese u. Grillplatz


Erzähl mir mehr
Donauer Alm

Chiemhauser Alm - Almwanderung


Schöne Almwanderung zu den Schlechinger Almen mit besonderen Ausblicken und vielen, tollen Einkehrmöglichkeiten.


Erzähl mir mehr