Bründling Almen klassische Variante - Kalkofen
Wandertour

Tolle Tour, auch für den Feierabend geeignet.


Weg:  Ausgangspunkt Hochfelln-Talstation wahlweise Wanderparkplatz Kalkofen. Hierbei handelt es sich sich um den klassischen und beliebtesten Anstieg  zur Bründlingalm auf gepflegten, mässig ansteigenden Forstwegen (Nr.8).  Ab Wanderparkplatz Kalkofen ca. 2.00 Std. Besonderheiten:  Von der Bründlingalm aus, genießen Sie einen einmaligen Blick auf das Gebirgsmassiv des Hochfellns. Die Route führt Sie durch das traumhafte Schwarzachental. Einkehr: Bewirtschaftete Almen und Berggaststätten auf der Bründlingalm.    Tipp: Seilbahn ab der Mittelstation (Bründling-Alm) zum Hochfellngipfel.  Wahlweise alpiner Wanderweg zum Hochfelln-Haus und Tabor-Kircherl.

  • Einkehrmöglichkeit
  • aussichtsreich

Ort
Bergen

Startpunkt
Kalkofen

Distanz
5,2 km

Dauer in Stunden
01:45

Höhenmeter aufsteigend
642

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
659

Höchster Punkt in Meter
1174

Schwierigkeit
leicht

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September
  6. Oktober

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Aussicht Maria Mühlberg
© Chiemgau Tourismus e.V.

Maria Mühlberg Aussichtstour


Kreuzwegstationen führen hinauf zu einer aussichtsreichen Hügelkuppe. 01:00 h. Waging am See.


Erzähl mir mehr
Raffner Alm und Spielplatz
© Chiemgau Tourismus e.V.

Raffner Alm


Schuhplattler und „zünftige Musi“ am Fuße des Unternbergs. 920 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Gepflegtes Haus in zentrumsnaher Lage mit viel Grün

Bellevue


Auf gehts ins Bellevue! Durch die ruhige Zentrumsnähe empfiehlt sich unser Haus für Kurzreisende genauso wie für Gäste, welche einen längeren Aufenthalt in Ruhpolding planen. Unsere hellen Nichtraucher-Zimmer eignen sich auch für Allergiker und sind komfortabel mit einer Sitzecke...


Erzähl mir mehr