Finsterbachalm Wanderung

© Chiemgau Tourismus e.V.

Finsterbachalm

© Chiemgau Tourismus e.V.

Finsterbachalm
Wandertour

Des mog I:

000

Die leichte Wanderung von der Winklmoosalm zur Finsterbachalm ist ideal an heißen Tagen, da sie meist im Wald verläuft. Zudem ist sie familienfreundlich, bietet schönes Alpenpanorama und typische Almbrotzeit.


Parkplatz Winklmoosalm – Forststraße  – Dürrnbachalmen –  Pötschkaser – Bergsteig – Finsterbachalm – Parkplatz Winklmoosalm

Vom Parkplatz Winklmoosalm führt die familienfreundliche Rundwanderung zunächst auf einer asphaltierten Forststraße (Weg Nr. 12) zum idyllischen Almgelände der Dürrnbachalmen.Selbstgemachten, sehr leckeren Käse gibt’s hier beim Pötschkaser. Von dessen kleiner Terrasse hat man einen wunderbaren Blick auf die Steinplatte und das Kaisergebirge. Hinter dem Kaser liegt das Dürrnbachhorn und die Berggaststätte, zu der auch der Sessellift Gäste hinauf transportiert.

Ein Stück vor dem Pötschkaser, noch vor dem Dürrnbach, zweigt rechts ein schmaler Bergsteig von der geteerten Straße ab. Der Trampelpfad führt über eine Kuppe unter dem Sessellift durch ein Waldstück.Durch den schattigen Hochwald wandert man zur bewirtschafteten Finsterbachalm. Nach einer Pause bei dieser ruhig gelegenen, urig bayerischen Alm, auf der almtypische Brotzeiten angeboten werden, nimmt man die breite, befestigte Forststraße zurück zum Ausgangspunkt. Dabei hält man sich immer geradeaus, bis man auf die Straße trifft, die man schon vom Aufstieg her kennt.

 

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • aussichtsreich

Ort
Reit im Winkl

Startpunkt
Winklmoos-Alm

Distanz
5,2 km

Dauer in Stunden
02:15

Höhenmeter aufsteigend
263

Höhenmeter absteigend
263

Niedrigster Punkt in Meter
1144

Höchster Punkt in Meter
1417

Schwierigkeit
mittel

Tipp


In den Sommermonaten bringt ein nostalgischer Sessellift Gäste von der Winklmoosalm zur Berggaststätte am Dürrnbacheck. Die 20-minütige, ziemlich luftige Fahrt mit insgesamt 140 Einsitzer-Sesseln mit Holzbügel ist eine kleine Besonderheit und bietet sich als „energiesparende“ Variante für den Aufstieg an. Unter dem Sessellift führt von der Berggasstätte aus ein Pfad auf den Weg, der zur Finsterbachalm führt.

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September
  6. Oktober
Pfeil Finsterbachalm

© Chiemgau Tourismus e.V.

Kühe Finsterbachalm

© Chiemgau Tourismus e.V.

Pötschalm

© Chiemgau Tourismus e.V.

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

stadtplatz-atstadt-traunstein
© Stadt Traunstein

SalzAlpenWeg - Traunstein - Siegsdorf - Inzell


Auf den Spuren des weißen Goldes entlang der ersten Pipeline der Welt: Wanderung am SalzAlpenWeg von Traunstein nach Inzell Der SalzAlpenWeg von Traunstein nach Inzell nimmt den Wanderer mit auf eine ganz spezielle Zeitreise.


Erzähl mir mehr
Finsterbachalm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Finsterbachalm


Urige Alm unterhalb des Dürrnbachhorns in der Nähe der Winklmoosalm. 1400 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Der Maserer Almhof im Sommer

Maserer Almhof


Der Maserer Almhof befindet sich im Ortsteil Maser, ca. 3,5 km von der Ortsmitte von Reit im Winkl entfernt. Das gepflegte, im oberbayerischen Stil erbaute, Haus bietet Ihnen eine gemütliche Zwei-Raum-Wohnung für zwei bis vier Personen, sowie eine Drei-Raum-Wohnung für vier bis sieben...


Erzähl mir mehr