Freizeitpark Rundweg
Wandertour

 Ungefährlicher Rundweg, der im oberen Teil der Tour trifft man selten andere Wanderer.


 Weg: Vom Parkplatz der Sessellift-Talstation – auch erreichbar mit der Dorflinie- führt eine breite, gut ausgebaute Forststraße leicht kupiert entlang der Nordwestflanke des Unternberges durch den schattigen Bergwald in Richtung Brand. In einer weiten Kehre geht es dann unter die Waldgrenze, weiter geht es über sonnige Wiesen mitten durch den Freizeitpark zum Ortsteil Bärngschwendt.Von dort ist es nicht mehr weit zum Auslauf der Naturrodelbahn und auf dieser geht es zurück zum Ausgangspunkt.Einkehr: In unmittelbarer Nähe des Parkplatzes liegen der Unternberghof, die Raffner Alm und das Bärnstüberl in Bärngschwendt.  Tipp: Der Freizeitpark Ruhpolding ist eine tolle Sache für die ganze Familie.   

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg

Ort
Ruhpolding

Startpunkt
Unternbergbahn

Distanz
6,0 km

Dauer in Stunden
02:00

Höhenmeter aufsteigend
241

Höhenmeter absteigend
n.a.

Niedrigster Punkt in Meter
713

Höchster Punkt in Meter
924

Schwierigkeit
mittel

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. März
  2. April
  3. Mai
  4. Juni
  5. Juli
  6. August
  7. September
  8. Oktober
Rutschparadies im Freizeitpark

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Aussicht Bäckeralm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bäckeralm


Leichte Familienwanderung vom Inzeller Ortsteil Adlgass zur schönen Einkehr bei der Bäckeralm an den Südhängen des Teisenberges.


Erzähl mir mehr
Zenzkaser
© Chiemgau Tourismus e.V.

Zenz-Alm


Urige kleine Alm im- und mit Blick in das Winklmoos-Gebiet, zwischen größeren Gasthöfen und Hotels. 1160 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Hausansicht

Dufterhof


Familienfreundlicher Bauernhof mit Hühnern, Tauben, Kühen und Kälbern in ruhiger Lage. Gerne dürfen die Kinder aktiv den Bauernhof erleben. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radfahrer.


Erzähl mir mehr