Heimatmuseum Ruhpolding

© © Ruhpolding Tourismus GmbH

Heimatmuseum Ruhpolding

© © Ruhpolding Tourismus GmbH

Heimatmuseum Ruhpolding

In den Räumen des ehemaligen herzoglichen Jagdschlosses befindet sich das Heimatmuseum Ruhpolding.


"Trag des Übriggebliebene zusammen, damit es nicht untergeht!" Von diesem Wahlspruch hat sich der Altbürgermeister Bartholomäus Schmucker leiten lassen, als er begann, alle für Ruhpolding kulurhistorisch interessanten Dinge zusammenzutragen und so den Grundstock für ein Heimatmuseum zu legen, das heute zu den allerbesten und vollständigsten Sammlungen alpenländischer Volkskunst und Volkskunde gehört.Ältester Gegenstand ist wohl ein Schwert mit eingravierten Wolfsbildern aus dem 15. Jahrhundert - "Neueres" ein Ruhpoldinger Stellwagen von 1852, Hochräder und die ersten Ruhpolding Ski.Wie man gewohnt, gekocht, gegessen und gearbeitet hat, als dieses Dorf noch nichts von seiner Zukunft ahnte, das alles kann man hier erfahren. Da findet man schöne Bauernmöbel, prachtvoll bemalte, wuchtige Truhen, ein großes Himmelbett. Das Handwerk nimmt einen gebührenden Platz ein. Sehr umfangreich ist auch die interessante Waffensammlung.

Öffnungszeiten


27.12 bis 31.10
Dienstag bis Freitag 10:00 - 12:00 Uhr

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

museum-maxhuette-in-bergen
© Cihemgau Tourismus e.V.

Museum Maxhütte


Von Pangraz von Feyberg im Jahr 1562 gegründet, zählte die Maxhütte in Bergen einst zu den wichtigsten Eisenherstellern in Bayern. Warum und wieso erfahren Sie hier.


Erzähl mir mehr
das Bad mit Badewanne und Dusche

Ferienwohnung "Innerlohen"


Helle, gemütliche 80 m2 große Wohnung im 1. Stock eines Zweifamilienhauses.  Ein Balkon lädt zum Verweilen ein und bietet Ihnen einen unverbauten Blick in die Bergwelt. 


Erzähl mir mehr
In der Brauerei
© Chiemgau Tourismus

Privatbrauerei Schnitzlbaumer


Tradition trifft Moderne - Bereits 1575 als der „Oberer Bräu“ gegründet, ist die heutige Privatbrauerei Schnitzlbaumer die älteste Brauerei der Bierstadt Traunstein.


Erzähl mir mehr