rachalm_header_2

© Chiemgau Tourismus e. V.

rachlam-ausblick

© Chiemgau Tourismus e. V.

Rachlalm

Des mog I:

000

Familiengeführte Alm, mit abwechslungsreichem Programm, nordöstlich des Großstaffen. 920 Hm. Bewirtschaftet.


Die Alm ist von zwei Orten aus erreichbar: Entweder man beginnt seine Wanderung am Parkplatz der Hochplattenbahn in Marquartstein, dem Hausberg der Grassauer und Marquartsteiner in Richtung Grassauer Almen über die Forststraße (Aufstiegsdauer: ca. 1 Stunde). Oder der Startpunkt liegt an der Tourist-Information Grassau über die Zeppelinhöhe in Richtung Grassauer Almen (Aufstiegsdauer: 1-1 1/2 Stunden).

Neben der traditionellen almtypischen Brotzeit, mit der die Sennerin Maria ihre Gäste erwartet, sind hier zahleiche Besonderheiten geboten. Einmal die Woche gibt es einen zünftigen "Musi-Abend" und bei Sonnwende oder an "Peter und Paul" wird ein Feuer gemacht. Einmal im Jahr finden Konzerte und Bergmessen statt, ganz im Motto "zünftig g´spuit und g´sunga". Aber auch die Jodelkurse vom "Jodel-Horst" sind eine "Fetzengaudi". Es gibt viel zu entdecken auf der Rachlalm.

rachlalm_1

© Chiemgau Tourismus e. V.

rachlalm_maennermilch

© Chiemgau Tourismus e. V.

Besonderheiten


Gastronomieform

  • Almen

Besonderheiten der Küche

  • Almtypische Brotzeit

Öffnungszeiten


Anfang Mai - Mitte Oktober

Unsere
Kontaktdaten

Rachlalm

Rachlalm
83224 Grassau

+49 8641 / 1520

Highlights für Ihren Urlaub im Achental

Schilder über Bergerlebnisweg
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bergwalderlebnisweg Staffen


Wissen, Spaß, Erholung und einzigartige Ausblicke. 02:30 h. Marquartstein.


Erzähl mir mehr
Ausblick
© Chiemgau Tourismus e.V.

Wanderung zu den Grassauer und Rottauer Almen


Leicht, knapp 10 km lang und trotzdem abwechslungsreich – das ist die Runde über die Grassauer Almen, die typisch bayerische Brotzeiten bieten. Die Hefteralm wartet daneben noch mit Ziegen und Ponies


Erzähl mir mehr
hochplatte-marquartstein-sommer
© Chiemgau Tourismus e.V.

Hochplattenbahn


Familienspaß entsteht erst so richtig, wenn man dem Chiemgau aufs Dach steigt und die bunte Vielfalt an Seen, Wäldern, Wiesen und Dörfern vor seinen Füßen liegen hat.


Erzähl mir mehr

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Bäckeralm
© Chiemgau Tourismus e.V.

Bäckeralm


Almtypische Brotzeiten – bei jeder Witterung auf der Teisenberg-Südseite. 1067 Hm. Bewirtschaftet.


Erzähl mir mehr
Hausansicht Winter

Bosch Hermann jun.


Ferienhaus in ruhiger, sonniger Lage am Ortsrand mit herrlichem Bergblick. Die Wohnungen sind alle im Landhausstil eingerichtet. Alle Wohnungen sind mit Kabel-TV und Flachbildschirmen 32 Zoll ausgestattet. Im Garten befindet sich ein solarbeheizter Schwimmingpool mit großzügiger Liegewiese;...


Erzähl mir mehr
traunstein-panorama
© Tourist-Information Traunstein

Adelholzener Radrunde


Heilende Quellen, Bergblick und jede Menge Natur. Die Runde führt auf ruhigen Nebenstraßen und großzügig angelegten Radwegen durch den südlichen Chiemgau. Ins Schwitzen kommt man nur bei der kurzen Auffahrt zur Primusquelle in Bad Adelholzen.


Erzähl mir mehr