Rund um den Unterberg
Radtour

Rund um den Unterberg


Herrliche Tour rund um den Unterberg auf besten Straßen und der Originalstrecke der Senioren-WM. Wir starten Richtung Kössen und biegen links ab Richtung Erpfendorf/Waidring. Nach einem kurzen Anstieg geht es auf breiter Straße fast eben dahin, bis wir vor Erpfendorf rechts in eine für Fahrradfahrer ideale Nebenstraße einbiegen. Hier rollt es entlang der Ache flach dahin. Auf diesem Weg passieren wir Kirchdorf und halten uns auf der Litzlfeldner Straße in Richtung St. Johann. Vor St. Johann biegen wir Richtung Kössen / Schwendt rechts ab. Direkt nach der Abzweigung geht es steil 2 km die Huberhöhe nach oben, bevor die Straße wieder abflacht. Eben rollen wir dann auf gewundenen Straße vorbei an der Griesenau weiter nach Schwendt. Die engen Straßen in Schwendt sind für Fahrradfahrer perfekt geeignet. Nach Schwendt geht es bergab bis nach Kössen. Im Kreisverkehr fahren wir Richtung Reit im Winkl. Den Anstieg können wir noch einmal nutzen, um die letzten Kraftreserven zu mobilisieren und bis zur Grenze durchzutreten. Nach Reit im Winkl lassen wir es wieder locker ausrollen.

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg

Ort
Reit im Winkl

Startpunkt
Tourist-Information

Distanz
47,0 km

Dauer in Stunden
02:00

Höhenmeter aufsteigend
406

Höhenmeter absteigend
406

Niedrigster Punkt in Meter
589

Höchster Punkt in Meter
757

Schwierigkeit
mittel

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. April
  2. Mai
  3. Juni
  4. Juli
  5. August
  6. September
  7. Oktober

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
info@chiemgau-tourismus.de

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Wasser-Runde

Wasser-Runde


Erleben Sie die einzigartige Landschaft rund um Tittmoning auf dieser leichten und familienfreundlichen Radtour entlang von Bachläufen und Gewässern.


Erzähl mir mehr
Almgebiet um die Dandlalm
© Ruhpolding Tourismus GmbH

Dandlalm


Lage: Röthelmoos unterhalb des Gurnwandkopfes auf 880 Hm Bewirtschaftet: Mai bis Oktober Verpflegung: Almtypische Brotzeit


Erzähl mir mehr