Gartenanlage Herrenchiemsee

© Chiemgau Tourismus

Schloss Herrenchiemsee

Des mog I:

0 0 0

Schloss Herrenchiemsee ist die Chiemgauer Attraktion. Das „bayerische Versailles“ ließ König Ludwig II. von Bayern auf einer Insel errichten.


Sein prunkvollstes und teuerstes Schloss hätte Herrenchiemsee werden sollen, teurer als Linderhof und Neuschwanstein zusammen. Als Ludwig II. starb, war es noch lange nicht fertig. Doch selbst unvollendet begeistert es jedes Jahr Hunderttausende. Über das Prunktreppenhaus erreichen Sie die fertiggestellten Räume im Obergeschoss, darunter die große Spiegelgalerie, die während der Herrenchiemsee-Festspiele jährlich zum Konzertsaal wird. Wenn Sie sich für Konzerte interessieren, hier haben Sie ein Erlebnis für Augen und Ohren, welches Sie so schnell nicht vergessen werden. Das prächtige Paradeschlafzimmer und das Speisezimmer, mit seinem berühmten „Tischlein deck dich“, gehören zu den weiteren Höhepunkten jeder Führung. Zum Schloss gehört auch eine prächtige Gartenanlage mit großen Brunnen. Die Führung ist ein wahrer Genuss für die Augen. Diese Opulenz ist kaum zu begreifen.

Altes Schloss

Herrenchiemsee ist weltweit die wahrscheinlich einzige Insel mit zwei Schlössern. Neben dem „Neuen Schloss“ von König Ludwig II. gibt es auch noch das Augustiner Chorherrenstift, das auch „Altes Schloss“ genannt wird.  Das heutige Klostergebäude wurde bereits im Barock errichtet und beherbergt heute unter anderem eine Galerie mit Werken des Chiemseemalers Julius Exter. Historisch Interessierte wissen sicher, dass hier 1948 beim Verfassungskonvent außerdem das Fundament für das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland gelegt worden ist.

Herrenchiemsee

© Chiemgau Tourismus

Spiegelsaal Herrenchiemsee

© Chiemgau Tourismus

Prunkvolle Gänge

© Chiemgau Tourismus

Schlafzimmer Herrenchiemsee

© Chiemgau Tourismus

Tipp


Die Herreninsel ist ausschließlich auf dem Seeweg zu erreichen. Von verschiedenen Orten am Chiemseeufer aus verkehren regelmäßig Dampfer. Diese bringen Sie auch auf die Fraueninsel. Wenn Sie beide Insel besuchen und ausgiebig genießen möchten, planen Sie am besten einen ganzen Tag ein.

Unsere
Kontaktdaten

Schloss Herrenchiemsee

83209 Herrenchiemsee

+49 (0)8051 68870
sgvherrenchiemsee@bsv.bayern.de

Chiemsee Schifffahrt Dampfer
© Chiemgau Tourismus e.V.

Chiemsee Schifffahrt


Mit der Chiemsee-Schifffahrt gelangen Sie bequem von den Orten rund um den Chiemsee zur Herren- und Fraueninseln. Vom Schiff aus genießen Sie dabei einen einzigartigen Blick auf das Ufer des Chiemsees und die umliegenden Berge.

Ab auf's Schiff!

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

Holzknechtmuseum
© Ruhpolding Tourismus GmbH

Holzknechtmuseum Ruhpolding


Wie lebten einst die Holzknechte, die einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor im südlichen Chiemgau darstellten? Erfahren Sie es im Holzknechtmuseum Ruhpolding.


Erzähl mir mehr
Museum Maxhütte

Maxhütte


Von Pangraz von Feyberg im Jahr 1562 gegründet, zählte die Maxhütte in Bergen einst zu den wichtigsten Eisenherstellern in Bayern. Warum und wieso erfahren Sie hier.


Erzähl mir mehr
Museum Salz&Moor Grassau
© Chiemgau Tourismus

Museum Salz und Moor


Von Grassau und Rottau aus bequem zu erreichen liegt das Museum Salz und Moor im Klaushäusl an den Kendlmühlfilzen. Hier erfahren Sie alles, was es über das Chiemgauer Salz zu erfahren gibt.


Erzähl mir mehr