Tour nach Salzburg mit Gaisberg
Radtour

Anpruchsvolle Tour durch Salzburg auf den Gaisberg.


Die Anfahrt zum Gaisberg führt durch Salzburg, was nicht optimal ist. Aber es gibt keine andere brauchbare Möglichkeit. Im Anstieg wechseln die Steigungsprozente sehr stark. Viel Moral braucht man für das nur durch eine Kehre unterbrochene, schnurgerade 1.500 Meter lange, sehr steile Teilstück nach der Zistelalm.Vom Gaisberg aus geniest man einen 360° Rundumblick über den herrlichen Rupertiwinkel.Die Rückfahrt verläuft wie die Anfahrt.Bei dieser Fahrt steht das Kräftesparen im Vordergrund. 90 km und 1.100 Höhenmeter "am Stück" fordern maximale Leistung. Deshalb wurde auch die kürzeste Wegstrecke gewählt.Wer will (noch kann), kann gerne alternative Nebenstraßen wählen.WegbeschreibungTourist Info - Staatsstraße ST2104 - Freilassing - Salzburg (Im Prinzip gerade aus durch die Stadt) Münchner Bundesstraße - Ignaz-Harrer-Straße - Lehener Brücke über die Salzach - Bahnunterführung - Gabelsberger Straße - a.d.großen Kreuzung links halten i.d.Linzer Bundesstraße - nach ca. 450 m Gabelung rechts i.d.Minnesheimstraße (geht später i.d.Wolfgangseestraße über) - nach gut 4 km rechts abbiegen i.d.Gaisberg Landesstraße - dieser Straße folgen bis zum Gipfel.Rückfahrt wie Anfahrt: Gaisberg - Salzburg - Freilassing - Waging am See. 

  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundweg
  • aussichtsreich

Ort
Waging am See

Startpunkt
Tourist-Info Waginger See

Distanz
90,6 km

Dauer in Stunden
05:00

Höhenmeter aufsteigend
1173

Höhenmeter absteigend
1173

Niedrigster Punkt in Meter
406

Höchster Punkt in Meter
1274

Schwierigkeit
schwer

Empfohlene Jahreszeiten für diese Tour


  1. Mai
  2. Juni
  3. Juli
  4. August
  5. September

Downloads


Laden Sie diese Tour runter als:

Unsere
Kontaktdaten

Chiemgau Tourismus

Haslacher Str. 30
83278 Traunstein

0861 909590-0
urlaub@chiemsee-chiemgau.info

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

traunstein-panorama
© Tourist-Information Traunstein

Adelholzener Radrunde


Heilende Quellen, Bergblick und jede Menge Natur. Die Runde führt auf ruhigen Nebenstraßen und großzügig angelegten Radwegen durch den südlichen Chiemgau. Ins Schwitzen kommt man nur bei der kurzen Auffahrt zur Primusquelle in Bad Adelholzen.


Erzähl mir mehr
Gasthaus
© Gasthaus Riedler

Gasthaus Riedler


Genießen Sie feinste bayerische und österreichische Küche in reizvollem Ambiente.


Erzähl mir mehr
Hausansicht

Ferien im Zuhäusl


Schöne Lage inmitten der Natur mit wunderbarem Ausblick auf die Berge. Die Wohnungen bieten Platz für zwei bzw. vier Personen und sind komfortabel ausgestattet: Die Möbel aus eigenem Holz verleihen den Räumen ein heimeliges Ambiente. Im Wohnzimmer sorgt ein Kachelofen für Gemütlichkeit....


Erzähl mir mehr