Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Schmugglerweg nach Kössen

Schmugglerweg nach Kössen

Wandertour

Verfolge die Spuren der Schmuggler und erlebe grenzüberschreitendes Wandern.

  • Startpunkt Geigelstein-Parkplatz, Ettenhausen
  • Ort Schleching
  • Distanz 6,3 Kilometer
  • Dauer 02:00 in Stunden
  • Höchster Punkt 681 Meter
  • Niedrigster Punkt 584 Meter
  • Höhenmeter 139 aufsteigend
  • Höhenmeter 175 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Von Schleching-Ettenhausen aus schlängelt sich der spektakuläre Schmugglerweg fast ausschließlich durchs Naturschutzgebiet an der Tiroler Ache. Bis zur Grenze verläuft der bewährte kinderwagentaugliche Weg. Die neue alpine Alternative führt – zumeist als Steig - über kleine Bachläufe, vorbei am Rudersburger See und an einem Wasserfall. Nach einer Hangbrücke am Totermann Bach geht es weiter zur neuen Hängebrücke an der Entenlochklamm. An diesem Punkt wartet eine atemberaubende Aussicht auf die Ache, auf die Kampenwand und auf das Monument einer freigelegten Gletschermühle. Möglich ist jetzt auch ein kleinerer Rundweg über die alte und neue Hängebrücke sowie auf Kössener Seite zwei – ebenfalls spektakuläre - Aussichtsplattformen.

Weitere Informationen zum Schmugglerweg gibt es hier.

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads