Hängebrücke Schmugglerweg
© TVB Kaiserwinkl

Schmugglerweg zum Klobenstein (Alternativroute)

Wandertour

Der fast sieben Kilometerlange

Schmugglerweg beginnt im Ortszentrum von Schleching, führt bis zum Klobenstein und bietet verschiedene neue  Attraktionen.

  • Startpunkt Beginn der Tour
  • Ort Schleching
  • Distanz 6,9 Kilometer
  • Dauer 02:25 Stunden
  • Höchster Punkt 683 Meter
  • Niedrigster Punkt 564 Meter
  • Höhenmeter 293 aufsteigend
  • Höhenmeter 215 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Von Schleching schlängelt sich der spektakuläre neue Wanderweg fast ausschließlich durchs Naturschutzgebiet und dementsprechend ist die Gestaltung im Einklang mit der Natur sehr gut gelungen. Neben dem „einfachen“ bis zur Grenze kinderwagentauglichen schon bestehenden Schmugglerweg wurde jetzt eine weitere Variante über einen Weg mit alpiner Anmutung geschaffen. Er führt – zumeist als Steig - über Bäche vorbei am Rudersburger See und an einem Wasserfall. Nach einer Hangbrücke am Totermann Bach und einer neuen Hängebrücke an der Entenlochklamm mit atemberaubenden Aussichten auf die Tiroler Achen findet der Wanderer das spektakuläre Monument einer freigelegten Gletschermühle. Möglich ist jetzt auch ein kleinerer Rundweg über die alte und neue Hängebrücke sowie auf Kössener Seite zwei – ebenfalls spektakuläre - Aussichtsplattformen.

 

Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Klobenstein

Einkehrmöglichkeit

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads

Anreise mit dem PKW

Parkenplätze finden Sie an der Touris-Information Schleching.