Seeoner Seenplatte „West“ – NSG Seeoner Seen

Wandertour

Eine Wanderung im Naturschutzgebiet Seeoner Seen

  • Startpunkt Parkplatz Kloster Seeon
  • Ort Seeon
  • Distanz 6,4 Kilometer
  • Dauer 00:07 in Stunden
  • Höchster Punkt 579 Meter
  • Niedrigster Punkt 528 Meter
  • Höhenmeter 92 aufsteigend
  • Höhenmeter 89 absteigend
mittel Anspruch

Vom Start am Klosterparkplatz  führt uns unser Spaziergang zuerst Richtung Seebruck. Am Reiterhof "Grünweg" queren wir die St. 2094 und halten uns rechts Richtung Pavolding/Roitham. Wir gehen an Schilfflächen, Streuwiesen und am Bansee vorbei, folgen dem Weg bis wir auf der rechten Seite am Schwellgraben zu einer kleinen Holzbrücke gelangen, diese queren wir und biegen rechts nach Wattenham ab. In Wattenham folgen wir der Straße bis Haus Nr. 44a und biegen auf den Feldweg ein bis wir die Straße nach Oberbrunn erreichen. Wir orientieren uns an der Rad-Wanderbeschilderung „Obing über Thalham, Griessee“ vorbei am Seeleitensee bis nach Thalham. Wir folgen rechts der Asphaltstraße und queren die St. 2094, gehen links den Berg hinunter. Wir halten uns rechts und gehen über eine Brücke und Wiesenweg zum Wald, dort folgen wir dem Waldweg nach Neubichl. Wir nehmen den Weg rechts um den Klostersee, vorbei an der „Mozarteiche“ und der Kirche St. Walburg mit dem russisch-orthodoxen Friedhof zurück zum Ausgangspunkt am Kloster Seeon.

Einkehrmöglichkeit

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads