Mitmachen und Gewinnen
Gästebefragung

Wir möchten unser touristisches Angebot in Zukunft noch besser auf die Wünsche und Bedürfnisse der Besucher abzustimmen! Als Dankeschön für die Teilnahme kann am Ende der Befragung ein tolles Urlaubserlebnis im Chiemgau gewonnen werden.

Teilnehmen

Sonderausstellung: „Antike Berufe in Bedaium“

Veranstaltungstermine

Freitag, 12. April 2024 10:00 Uhr
Samstag, 13. April 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 14. April 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 17. April 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 18. April 2024 10:00 Uhr
Freitag, 19. April 2024 10:00 Uhr
Samstag, 20. April 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 21. April 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 24. April 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 25. April 2024 10:00 Uhr
Freitag, 26. April 2024 10:00 Uhr
Samstag, 27. April 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 28. April 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 01. Mai 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 02. Mai 2024 10:00 Uhr
Freitag, 03. Mai 2024 10:00 Uhr
Samstag, 04. Mai 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 05. Mai 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 08. Mai 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 09. Mai 2024 10:00 Uhr
Freitag, 10. Mai 2024 10:00 Uhr
Samstag, 11. Mai 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 12. Mai 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 15. Mai 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 16. Mai 2024 10:00 Uhr
Freitag, 17. Mai 2024 10:00 Uhr
Samstag, 18. Mai 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 19. Mai 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 22. Mai 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2024 10:00 Uhr
Freitag, 24. Mai 2024 10:00 Uhr
Samstag, 25. Mai 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 26. Mai 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 29. Mai 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 30. Mai 2024 10:00 Uhr
Freitag, 31. Mai 2024 10:00 Uhr
Samstag, 01. Juni 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 02. Juni 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 05. Juni 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 06. Juni 2024 10:00 Uhr
Freitag, 07. Juni 2024 10:00 Uhr
Samstag, 08. Juni 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 09. Juni 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 12. Juni 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 13. Juni 2024 10:00 Uhr
Freitag, 14. Juni 2024 10:00 Uhr
Samstag, 15. Juni 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 16. Juni 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 19. Juni 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 20. Juni 2024 10:00 Uhr
Freitag, 21. Juni 2024 10:00 Uhr
Samstag, 22. Juni 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 23. Juni 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 26. Juni 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 27. Juni 2024 10:00 Uhr
Freitag, 28. Juni 2024 10:00 Uhr
Samstag, 29. Juni 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 30. Juni 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 03. Juli 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 04. Juli 2024 10:00 Uhr
Freitag, 05. Juli 2024 10:00 Uhr
Samstag, 06. Juli 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 07. Juli 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 10. Juli 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 11. Juli 2024 10:00 Uhr
Freitag, 12. Juli 2024 10:00 Uhr
Samstag, 13. Juli 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 14. Juli 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 17. Juli 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 18. Juli 2024 10:00 Uhr
Freitag, 19. Juli 2024 10:00 Uhr
Samstag, 20. Juli 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 21. Juli 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 24. Juli 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 25. Juli 2024 10:00 Uhr
Freitag, 26. Juli 2024 10:00 Uhr
Samstag, 27. Juli 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 28. Juli 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 31. Juli 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 01. August 2024 10:00 Uhr
Freitag, 02. August 2024 10:00 Uhr
Samstag, 03. August 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 04. August 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 07. August 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 08. August 2024 10:00 Uhr
Freitag, 09. August 2024 10:00 Uhr
Samstag, 10. August 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 11. August 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 14. August 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 15. August 2024 10:00 Uhr
Freitag, 16. August 2024 10:00 Uhr
Samstag, 17. August 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 18. August 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 21. August 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 22. August 2024 10:00 Uhr
Freitag, 23. August 2024 10:00 Uhr
Samstag, 24. August 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 25. August 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 28. August 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 29. August 2024 10:00 Uhr
Freitag, 30. August 2024 10:00 Uhr
Samstag, 31. August 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 01. September 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 04. September 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 05. September 2024 10:00 Uhr
Freitag, 06. September 2024 10:00 Uhr
Samstag, 07. September 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 08. September 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 11. September 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 12. September 2024 10:00 Uhr
Freitag, 13. September 2024 10:00 Uhr
Samstag, 14. September 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 15. September 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 18. September 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 19. September 2024 10:00 Uhr
Freitag, 20. September 2024 10:00 Uhr
Samstag, 21. September 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 22. September 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 25. September 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 26. September 2024 10:00 Uhr
Freitag, 27. September 2024 10:00 Uhr
Samstag, 28. September 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 29. September 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 02. Oktober 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 03. Oktober 2024 10:00 Uhr
Freitag, 04. Oktober 2024 10:00 Uhr
Samstag, 05. Oktober 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 06. Oktober 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 09. Oktober 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 10. Oktober 2024 10:00 Uhr
Freitag, 11. Oktober 2024 10:00 Uhr
Samstag, 12. Oktober 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 13. Oktober 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 16. Oktober 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 17. Oktober 2024 10:00 Uhr
Freitag, 18. Oktober 2024 10:00 Uhr
Samstag, 19. Oktober 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 20. Oktober 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 23. Oktober 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 24. Oktober 2024 10:00 Uhr
Freitag, 25. Oktober 2024 10:00 Uhr
Samstag, 26. Oktober 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 27. Oktober 2024 10:00 Uhr
Mittwoch, 30. Oktober 2024 10:00 Uhr
Donnerstag, 31. Oktober 2024 10:00 Uhr
Freitag, 01. November 2024 10:00 Uhr
Samstag, 02. November 2024 10:00 Uhr
Sonntag, 03. November 2024 10:00 Uhr

Sonderausstellung im Römermuseum 2024

Die römische Siedlung BEDAIUM war geprägt durch die Straße von Salzburg nach Augsburg und die Brücke über den Fluss Alz. Der Ort entwickelte sich rasch zu einem aufstrebenden VICUS (Kleinstadt). Es herrschte reger Betrieb im Ort, mit zum Tempel des BEDAIUS reisenden Pilgern und Durchreisenden. Waren konnten auf dem großen Marktplatz von BEDAIUM und im Geschäftsviertel gehandelt und erworben werden. Der Ort bot den Einwohnern viele Arbeitsplätze im Bereich Handwerk, Handel, Dienstleistung und auch im Tourismus. Durch eigens erstellte Rekonstruktionen und informativen, kurzen Texten wird das Thema „Antike Berufe“ im Römermuseum Seebruck lebendig und interessant aufbereitet. In einem lebensgroßen Diorama können die Besucher Kelten und Römer bei der Arbeit sehen und Mitmachstationen laden die Besucher ein, selbst aktiv zu werden

Ausstellungsdauer: 22.03. bis 03.11.2024
Saisonauftakt am 22.03. ab 14 Uhr bis 17 Uhr: "Belebtes Museum" mit Legionären der LEG IX HISPANA und historischen Handwerkern | 18 Uhr: Vernissage

Öffnungszeiten:

Montag & Dienstag: geschlossen (auch an Feiertagen)

Mittwoch bis Freitag: 10 – 13 Uhr & 14 – 17 Uhr

Samstag & Sonntag: 10 – 15 Uhr

Feiertag (sofern nicht Mo & Di): 10 – 15 Uhr

Winterpause ab 04.11.2024

Eintritt:

- Erwachsene: 4 €

- Erwachsene ermäßigt: 3,50 €

  (Gästekarte, Behinderte, Rentner, Gruppen ab 10 Personen)

- Kinder: 1 €

  (6 – 18 Jahre, Schüler, Studenten, Azubi)

- Familie: 7 €

  (2 Erw. + eigene Kinder bis 18 Jahre)

Review zur letzten Ausstellung 2024:

Begleitheft der letzten Sonderausstellung: Jagd & Fischerei in der Antike

Erhältlich im Römermuseum & Tourist-Information: 1 €

 

Preisinformation

4,00 €, (Eintritt mit Gästekarte und Familien ermäßigt)


 

Downloads

Veranstalter und Ort

Adresse
Römermuseum Bedaium
Römerstraße 3
83358 Seebruck
Telefon
+49 8667 7503
E-Mail
matthias.ziereis@seeon-seebruck.de