Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen zur aktuellen Corona-Situation im Chiemgau gibt es hier.

Zu den Infos

Staudach-Egerndach

Wandertour

Abwechslungsreiche Talwanderung am Waldrand entlang.

  • Startpunkt Rathausplatz Marquartstein
  • Ort Marquartstein
  • Distanz 7,2 Kilometer
  • Dauer 02:10 in Stunden
  • Höchster Punkt 581 Meter
  • Niedrigster Punkt 536 Meter
  • Höhenmeter 128 aufsteigend
  • Höhenmeter 80 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Vom Rathausplatz ausgehend überqueren wir an der Ampel die Bundesstraße, überqueren rechter Hand den Dorfplatz und nach ca. 100 m rechts die Brücke über die Tiroler Ache. Nach der Brücke geht es ca. 150 m die Alte Dorfstraße weiter, nun links in die Festenfeldstraße einbiegen. Nun entweder nach 20 m hinter dem Bauernhof rechts ansteigend und unter der Burg zum „Waldweg nach Staudach“ oder die Festenfeldstraße ca. 400 m weiter und bei den Wegweisern rechts über einen Feldweg zum o.g. „Waldweg“-. Der Weg führt am Wald entlang bis zur Verbindungsstraße Marquartstein-Staudach. An der Straße ca. 350 m entlang, dann rechts hinein zum „Gasthof Mühlwinkl“, beim Holzlagerplatz links in die Hochgernstraße und abwärts bis zur Marquartsteiner Straße. Diese nördlich 10 m weiter, dann links den Pfad an der Hecke entlang (auf Wegweiser achten) bis zur Tiroler Ache und auf dem Achendamm zurück nach Marquartstein.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads

Anreise mit dem PKW

Direkt am Rathaus Marquartstein ist ein großer Parkplatz, ein weiterer nur wenige Meter davon entfernt in der Staudacher Straße. Auf beiden kann kostenlos geparkt werden.

Öffentliche Anreise

Die Haltestelle der RVO-Buslinien 9505 (Prien-Reit im Winkl) und 9509 (Traunstein-Reit im Winkl) ist direkt am Rathaus Marquartstein.