Ferienwohnhaus Heimfriede





Verbringen Sie die schönste Zeit des Jahres im Herzen von Reit im Winkl. Das Haus Heimfriede bietet Ihnen gemütliche, im Landhausstil eingerichtete Ferienwohnungen für zwei bis vier Personen. Das Haus liegt direkt am Kurpark, ruhig und dennoch zentral. Sie erreichen alle Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten unseres schönen Ortes in wenigen Gehminuten. Die Wohnungen verfügen über komplett eingerichtete Küchen mit Mikrowelle.
Gäste des Hauses haben freien Eintritt im Hallen- und Freibad Reit im Winkl (ca. 100 m entfernt), im Waldschwimmbad Kössen, sowie am Ostufer Walchsee. Außerdem haben Sie im Winter freie Fahrt an den Benzeckliften. Sie haben einen optimalen Ausgangspunkt für schöne Wanderungen und erreichen das Loipennetz sowie die Busabfahrt zur Winklmoosalm in ca. drei Gehminuten.
Ich würde mich freuen, Sie demnächst im Haus Heimfriede begrüßen zu dürfen! Ihre Anneliese Pöppl

Haus Heimfriede im Winterkleid

Ferienwohnhaus Heimfriede im Sommerkleid

Wohnungsbeispiel im Ferienwohnhaus Heimfriede

Wohnungsbeispiel im Ferienwohnhaus Heimfriede

Wohnungsbeispiel im Ferienwohnhaus Heimfriede

Freie
Zimmer
Suchen

Reisedaten
Personendaten

Ausstattung und Service


Ausstattung Gastgeber:

  • W-LAN
  • Kinderbett

Unsere
Kontaktdaten

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

[]
© Norbert Eisele-Hein

Klettersteig Reit im Winkl


In Reit im Winkl finden Sie seit 2013 in einer Schlucht einen Klettersteig in Bayern, der Ihnen wunderschöne Ausblicke beschert.


Erzähl mir mehr
Zeltl'n - das Zirkusfestival Waging am See
© Agentur Wimmer, Waging

Zeltl'n - Waging am See


28. September - 6. Oktober 2018 - Wo Konzert, Kabarett und Show in einem zauberhaften Ambiente des Zirkuszeltes aufeinander treffen, kann es sich nur um Zelt’n – das Zirkuszelt-Festival handeln.


Erzähl mir mehr
27.09.2018
am
Holzknechtmuseum im Winter
© Chiemgau Tourismus e.V.

Holzknechtmuseum Ruhpolding


Wie lebten einst die Holzknechte, die einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor im südlichen Chiemgau darstellten? Erfahren Sie es im Holzknechtmuseum Ruhpolding.


Erzähl mir mehr