Ferienwohnung Lübbers





Am Hauchen 3 b, 83242 Reit im Winkl

Dieses für 2 max. 4 Personen geeignete Appartement, in der ruhigen „Residenz am Hauchen“ befindet sich etwa 2 min. vom Ortszentrum entfernt. Die Wohnung liegt im Erdgeschoss und ist rustikal eingerichtet. Das Wohnzimmer mit integrierter, voll eingerichteter Küche strahlt Gemütlichkeit aus. Eine große Eckbank, ein Fleckerlteppich, Kabel- TV, Telefon und ein Doppelbett– Schlafsofa und schon fühlen sich in ihrer bayrischen „Bleibe“ zu Hause. Das kleine Schlafzimmer mit Doppelbett ist durch eine große Schrankwand vom Wohnzimmer vollkommen abgetrennt. Das Marmorbad ist mit einer Dusche ausgestattet. Für Ihren Pkw hat die Wohnung einen Stellplatz in der Tiefgarage. Im Haus stehen Ihnen ein Ski-Raum und eine Sauna zu Verfügung. In unmittelbarer Nähe finden Sie das Hallenbad, das Freibad, die Skischule, die Schirmbar, Speiselokale, Bäckerei, die Loipen und das Verkehrsamt von wo aus die Ski-Busse zu Winklmoos- Alm abfahren.

Essen

Wohnen

Schlafen

Bad

Freie
Zimmer
Suchen

Reisedaten
Personendaten

Ausstattung und Service


Ausstattung Gastgeber:

  • Garage/Tiefgarage
  • Kühlschrank
  • W-LAN
  • Nichtraucher

Wellness-/Thermal-/Kureinrichtungen:

  • Sauna

Unsere
Kontaktdaten

Ferienwohnung Lübbers

Am Hauchen 3 b
83242 Reit im Winkl

+49(0)8640 1243
thiele-fewo@gmx.de


Anreise mit der Deutschen BahnAnreise mit Google Maps

Weitere Tipps für Ihren Urlaub

[]
© Norbert Eisele-Hein

Klettersteig Reit im Winkl


In Reit im Winkl finden Sie seit 2013 in einer Schlucht einen Klettersteig in Bayern, der Ihnen wunderschöne Ausblicke beschert.


Erzähl mir mehr
moorwanderung_iii_1
© Chiemgau Tourismus e.V.

Moor-Wanderung


Pilze im Filz - wie wichtig sind die Moore eigentlich für unser Klima? Welche Pilze gibt es denn hier in der Umgebung? Erfahren Sie die Antworten dazu und noch viel mehr spannende Informationen bei dieser genügsamen Wanderung mit Ute Künkele.


Erzähl mir mehr
14.09.2018
am
museum-maxhuette-in-bergen
© Cihemgau Tourismus e.V.

Museum Maxhütte


Von Pangraz von Feyberg im Jahr 1562 gegründet, zählte die Maxhütte in Bergen einst zu den wichtigsten Eisenherstellern in Bayern. Warum und wieso erfahren Sie hier.


Erzähl mir mehr