Winterwandern entlang der Tiroler Ache
© Richard Scheuerecker

Auf dem Richard-Strauss-Höhenweg nach Marquartstein

Winterwandern

Herrliche Winterwanderung über den Richard-Strauss-Höhenweg nach Marquartstein.

  • Startpunkt Parkplatz Frühlingsstraße
  • Ort Unterwössen
  • Distanz 7,2 Kilometer
  • Dauer 02:00 Stunden
  • Höchster Punkt 637 Meter
  • Niedrigster Punkt 544 Meter
  • Höhenmeter 150 aufsteigend
  • Höhenmeter 140 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Rathausplatz - Richard Strauss Höhenweg - Marquartstein - Tiroler Ache - Rathausplatz

Vom Rathausplatz in Unterwössen geht es über den Hochgernweg und den Gruber Weg zum Beginn des "Richard-Strauss-Höhenweg" (Weg Nr. 1), der an den berühmten Komponisten erinnert. Auf diesem wandert man nach einer leichten Steigung etwa 100 Meter über dem Tal in nördliche Richtung und genießt auf dem fast eben verlaufenden Weg ein herrliches Panorama mit Blick auf Unterwössen oder den markanten Geigelstein. Bei der Burg Marquartstein angekommen geht es steil abwärts nach Marquartstein. Als Rückweg empfiehlt sich der malerische Weg entlang der winterlichen Tiroler Ache.

Einkehrmöglichkeit

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads