Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Paar am Chiemseeufer in Chieming
© Chiemgau Tourismus e.V.

Chieming

am Chiemsee-Ostufer

Welcher See-Ort kann seinen Gästen zum Baden schon ein sechs Kilometer langes, frei zugängliches und flaches Ufer mit Sonnenuntergängen und Bergkulisse bieten? In einmaliger Kombination gibt's in Chieming "Chiemsee pur": authentische Naturerlebnisse und aktive Unternehmungen, am See und zu Land. Wasserratten können sich beim Baden, Wind- und Kite-Surfen, Segeln, Kajak-, Kanu- oder Bootfahren austoben. Erholung bieten Spaziergänge auf der langen Uferpromenade mit ihren Aussichtsplattformen, Cafés und Spielplätzen. All das ist in Chieming barrierefrei erreichbar. Mit dem Dampfer ist es nicht weit zum prachtvollen Königsschloss auf der Herreninsel. Radl-Fans starten ihre Tour um den Chiemsee im Radlparadies der Region Chiemsee-Chiemgau.

Chieminger Ortsgeschichte

Die bewegte Siedlungsgeschichte von Chieming reicht bis in die Bronzezeit zurück. Das macht eine Vielzahl von Bodenfunden deutlich, die im Heimathaus ausgestellt sind. Eindrucksvolle Beispiele aus der Römerzeit sind drei Altarsteine, die im Glockenturm der Pfarrkirche eingemauert sind.
Als Namenspatron für den Ort, den See und die ganze Region galt Chiemo, ein legendärer Stammesfürst der Bajuwaren. Auf die Bedeutung des wegen seines Fischreichtums, Äcker und Wälder gefragten Ortes verweist die spätmittelalterliche Hofmark Schloss Neuenchieming. Sie ist heute im Rahmen historischer Führungen zugänglich und galt um die Jahrhundertwende als beliebter Badeort bei Sommerfrischlern. 

Chiemsee Fischer

Auf die lange Tradition der Chiemseefischer verweist der „Thomafischer“: Bei Familie Wallner aus Chieming gibt es täglich fangfrischen Fisch im Laden.

Blick vom Boot aus auf die Fraueninsel
© Chiemgau Tourismus e.V.

Sommer in Chieming

Sonnenuntergang im Strandbad Chieming
© Chiemgau Tourismus e.V.

Strandbad Chieming

Das Strandbad Chieming am Ostufer des Chiemsees hat nicht nur einen langen Badesteg und eine große Liegewiese, sondern auch einen eigenen SUP-Verleih. So kann man das Stand-Up-Paddling direkt ausprobieren.
Mehr erfahren
Chiemseefischer Martin Kreuz bei Sonnenaufgang auf dem Chiemsee
© Chiemgau Tourismus e.V.

Fischereien

Frischer Fisch aus Chiemsee und Waginger See

Zum Genuss
Kajakfahrer auf der Alz bei Seebruck
© Chiemgau Tourismus e.V.

Wassersport

Sport und Spaß im Wasser

Zum Wassersport

Chieming im Winter

Naturwanderungen

In der kühleren Jahreszeit bieten sich gute Gelegenheiten, bei geführten Naturwanderungen die Vogelwelt zu beobachten.

Adventmarkt

Auf die Vorweihnachtszeit stimmt ein Besuch des Adventsmarkts im Heimathaus ein

Kunsthandwerker-Advent

Unweit des Chiemsee-Ufers besticht der Kunsthandwerker-Advent im Seehäusl durch seine zauberhaft-romantische Lichterstimmung.

Naturschauspiel

Ein besonderes Naturspektakel bietet der zugefrorene Chiemsee mit seinen bizarren Eisformen.

Kontaktdaten

Adresse
Tourist-Information Chieming
Hauptstraße 20B
83339 Chieming
Telefon
+49 8664 988647
E-Mail
info@chieming.de
Internet
https://www.chieming.de/