Inzell-Falkenstein-Zwing
© Inzeller Touristik GmbH

Falkenstein-Runde

Wandertour

Eine gemütliche Drei-Seen-Wanderung auf breiten Forststraßen, entlang von Bächen und Seen und durch schattenspendenden Mischwald.

  • Startpunkt Max Aicher Arena
  • Ort Inzell
  • Distanz 7,0 Kilometer
  • Dauer 01:45 Stunden
  • Höchster Punkt 753 Meter
  • Niedrigster Punkt 690 Meter
  • Höhenmeter 187 aufsteigend
  • Höhenmeter 54 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

Eisstadion Max Aicher Arena – Zwingsee – Falkensee – Krottensee – Ortsteil Hausmann – Bichlstraße – Eisstadion Max Aicher Arena

Tipp: Diese Wanderung ist auch mit dem Bus erreichbar. Welche Linie, welche Haltestelle, wo geht's lang? Das steht im Anschluss an die Beschreibung. Alle ÖPNV-Tipps sind von unserem Team getestet worden.

Los geht's am Eisstadion Max Aicher Arena mit seiner markanten Architektur leicht bergauf in Richtung Zwingsee. Rund zwei Kilometer geht's danach durch die urige und unberührte Natur bis hin zum zweiten See der Runde, dem Falkensee. Eingebettet in die Chiemgauer Alpen ist der Falkensee der perfekte Ort, um eine kleine Pause einzulegen und die umgebende Stille zu genießen.

Nach dem Falkenseebach geht es zu den Kneippanlagen. Von hier aus zurück zum Ausgangsunkt oder abbiegen nach links Richtung Krottensee. Von den Kneippanlagen führt der Weg durch die Ortsteile Hausmann und Bichl. Kurz vor dem Ortsteil Bichl zweigt auf der linken Seite ein Feldweg ab, der zurück zur Eishalle führt.

 

Ohne Auto zur Max Aicher Arena

Anfahrt: Linie 9526 vom Bahnhof Traunstein nach Bad Reichenhall

Ausstieg: Haltestelle Zwingsee/Eisstadion

Weg zur Tour: Die Straße überqueren und nach etwa 20 m links zur Max Aicher Arena einbiegen.

Anreisedauer: ca. 40 Minuten Busfahrt + 5 Minuten Fußweg

Zu den Fahrplänen

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads