Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Hemmersuppen-Alm
© Stockklauser

Gletscherblick

Tour

Zwischen Durchkaseralm und Straubinger Haus laden unzählige Aussichtsplätze zum Pausieren ein.

  • Startpunkt Hindenburghütte
  • Ort Reit im Winkl
  • Distanz 14,6 Kilometer
  • Dauer 02:30 in Stunden
  • Höchster Punkt 1615 Meter
  • Niedrigster Punkt 1195 Meter
  • Höhenmeter 562 aufsteigend
  • Höhenmeter 570 absteigend
schwer Anspruch

Tourenbeschreibung:

Panorama: Großartige Ausblicke von den Berchtesgadener Alpen bis zu den Hohen Tauern, ebenso ins Voralpenland zum Chiemsee Empfohlene Ausrüstung: Stabiler und griffiger Trailrunning Schuh, Trinkrucksack, Wechselbekleidung, Geld für Hütteneinkehr Laufstrecke: Nach dem Start an der Hindenburghütte folgen wir den Wegweisern Premiumweg Gletscherblick im Uhrzeigersinn, vorbei an der Annakapelle zur Oberen Hemmersuppenalm, hier links Richtung Durchkaseralm auf einem leicht ansteigenden Trail in den Bergwald. Der Pfad führt uns sehr abwechslungsreich stetig bergan südlich bis zur Durchkaseralm. Hier 180 Grad Richtung Norden wechselnd mit nur noch wenig Höhenmetern über aussichtsreiches Almgelände und später durch Latschenkieferhänge entlang Mark-, Lahner- und Eggenalmkogel. Dabei zur Linken mit ständigen Ausblicken Richtung Alpenhauptkamm. Am Straubinger Haus (Einkehrmöglichkeit) dem Wanderweg Richtung Hemmersuppenalm bis zur Hindenburghütte (Einkehrmöglichkeit) folgen.

 

 

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads