Moar-Alm - Blick ins Achental
© Richard Scheuerecker

Hochgern-Gipfel über Staudacheralm und Hochgernhaus (vom Wanderparkplatz Freiweidach)

Wandertour

Hochgern-Gipfel über Staudacheralm und Hochgernhaus (vom Wanderparkplatz Freiweidach)

  • Startpunkt Wanderparkplatz Freiweidach
  • Ort Marquartstein
  • Distanz 17,3 Kilometer
  • Dauer 08:45 Stunden
  • Höchster Punkt 1748 Meter
  • Niedrigster Punkt 541 Meter
  • Höhenmeter 1239 aufsteigend
  • Höhenmeter 1239 absteigend
schwer Anspruch

Tourenbeschreibung:

Vom Ortsende in Freiweidach aus folgen wir dem Schild in Richtung Staudacheralm. Angekommen in Staudach setzen wir die Wanderung durch einen schönen Buchenwald fort und halten uns weiter in Richtung Staudacheralm. An der Alm gehen wir vorbei in Richtung Hochgern. Der Weg führt uns über einen schweißtreibenden Steilanstieg in Kehren auf den Hochgernsattel und dann nach links zum Gipfel. Vom Gipfel aus überblicken wir den Chiemsee und das gesamte Chiemgau. Zum Ausgangspunkt zurück benutzen wir jedoch eine andere Route über das Hochgernhaus, dann abwärts über die Agersgschwendt Alm und wir erreichen den Wanderparkplatz. Wir halten wir uns nun in Richtung Staudach-Egerndach und kehren zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads