Hochgernhaus und Almen
© Richard Scheuerecker

Hochgern über Agersgschwendt und Hochgernhaus (vom Rathaus)

Wandertour

Hochgern über Agergschwendt und Hochgernhaus

  • Startpunkt Rathaus
  • Ort Marquartstein
  • Distanz 18,0 Kilometer
  • Dauer 08:30 Stunden
  • Höchster Punkt 1748 Meter
  • Niedrigster Punkt 542 Meter
  • Höhenmeter 1204 aufsteigend
  • Höhenmeter 1202 absteigend
schwer Anspruch

Tourenbeschreibung:

Vom Rathausplatz aus gehen wir vorbei am Dorfbrunnen mit der Statue Ritter Marquarts über den Dorfplatz, überqueren die historische Bogenbrücke, biegen rechts in die Alte Dorfstraße ein und gehen in der Rechtskurve geradeaus weiter die Burgstraße hinauf. Nach wenigen Schritten erinnert an der Gartenmauer der ehemaligen "Villa de Ahna" eine Gedenktafel an den Komponisten Richard Strauss, der hier seine wichtigsten Werke schuf. Gegenüber thront hoch über uns die Burg. Die steil ansteigende Straße lässt uns schnell an Höhe gewinnen und bald sind wir am Wanderparkplatz angelangt. Von hier aus folgen wir den gelben Wanderwegschildern in Richtung Hochgern. Wir überqueren die breite Forststraße und folgen den Schildern in Richtung zum Hochgern. Die Tour führt uns aufwärts und so gelangen wir zur Agersgschwendt-Alm. An dieser vorbei steigen wir auf und erreichen das Hochgernhaus. Von dort ist es noch ca. eine Stunde und wir kommen am Ziel an. Vom Gipfel aus überblicken wir das den Chiemsee und das gesamte Chiemgau. Auf demselben Weg geht es wieder zurück ins Tal.

Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreich

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads