Das Gipfelkreuz Kienbergl im Sonnenlicht

Kienbergl

Wandertour

Nach dem kurzen, knackigen Augstieg werden wir mit einem traumhaften Ausblick vom Gipfelkreuz belohnt.

  • Startpunkt MaxAicherArena
  • Ort Inzell
  • Distanz 3,5 Kilometer
  • Dauer 01:30 in Stunden
  • Höchster Punkt 1014 Meter
  • Niedrigster Punkt 690 Meter
  • Höhenmeter 324 aufsteigend
  • Höhenmeter 13 absteigend
mittel Anspruch

Weg: Von Wanderparkplatz Max Aicher Arena wandern wir vorbei am Zwingsee, bis nach Zwing. Wir unterqueren die Bundesstraße und folgen dem breiten, leicht ansteigenden Wanderweg Nr. 5. Oben angekommen nehmen wir den Steig rechts zum Kienbergl. Die ersten 700 m führen langsam in westlicher Richtung durch den Hochwald bergauf. Nach der Wegeschleife steigt der Weg steil an und erreicht nach weiteren Serpentinen das Gipfelkreuz. Rückweg erfolgt auf dem gleichen Steig. Dieser Waldsteig erfordert Trittsicherheit.

Besonderheiten: Bei guter Wetterlage wunderschöner Blick auf das Inzeller Tal und die umliegenden Gebirgsketten.

Einkehr: Restaurant Massimo

Tipp: Den Rückmarsch nicht sofort Richtung Ausgangsparkplatz einschlagen. Unten an der Forststraße angekommen in westlicher Richtung dem breiten Weg zum Wilden Moos (Naturschutzgebiet) entlang wandern. Auf einem Ruhebankerl verweilen, den Blick über das Naturschutzgebiet schweifen lassen und in sich gehen. Neue Energien für den Alltag tanken.

Aussichtsreich

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads