Aktuelle Informationen
Informationen zu Corona und Reisen

Antworten auf Fragen wie "Brauche ich einen Test" oder "Muss ich eine Maske tragen" gibt es hier

Zu den Infos
Wandern im Chiemgau, Petting, Moorerlebnis
© Chiemgau Tourimus, Photographer: www.adrian-greiter

Moorlehrpfad Schönramer Filz

Wandertour

Familienfreundlich und voll Information durch die Filze

  • Startpunkt
  • Ort Parkplatz Heidewanderung
  • Distanz 3,4 Kilometer
  • Dauer 00:49 in Stunden
  • Höchster Punkt 464 Meter
  • Niedrigster Punkt 451 Meter
  • Höhenmeter 13 aufsteigend
  • Höhenmeter 13 absteigend
leicht Anspruch

Tourenbeschreibung:

01:00 h. Petting.

Von der hölzernen Infospirale aus folgst du dem Weg nach rechts auf die Trasse der ehemaligen Torfeisenbahn. Nachdem du einige ehemalige Handtorfstiche passiert hast, gelangst du dann auch schon zur Tafel 2, welche dir die Phasen des Handtorfstiches erklärt. Weiter geht’s entlang der Strecke der alten Torfeisenbahn durch den Wald, wo du auf der linken Seite eine Rastbank erreichst. Dort kannst du die Heide betreten.

Vorbei an freigestellten Latschenflächen und Kiefernwäldern geht es zum Punkt 3, der Infotafel „Latschen Filz“. An dieser Stelle ist eine übrig gebliebene Fläche des früher unbewaldeten Schönramer Filz zu sehen. Kurz darauf zweigt der Pfad links vom Forstweg ab und führt durch jüngere Moorwälder auf einen Bohlenweg, der dich ins Hochmoor leitet.

Am Ende des Weges biegst du links auf die Forststraße ab, die zum Großen Moorsee führt. Rechterhand kannst du kurz darauf einen noch aktiven Handtorfstich sehen, der dich nur erahnen lässt, wie mühevoll die Arbeit der Torfgewinnung gewesen sein muss. Schlussendlich erreichst du nach weiteren 500 Metern wieder den Ausgangspunkt.

Rundweg

Empfohlene Monate für diese Tour

Downloads